VG-Wort Pixel

Natalie Portman Zurück aus der Baby-Pause

Bei der Verleihung der Golden Globes wird Natalie Portman zum ersten Mal nach der Geburt ihres Sohnes wieder in der Öffentlichkeit stehen. Die Schauspielerin hat außerdem bereits Pläne für die Zukunft

Endlich kommt sie zurück: Natalie Portman tritt über ein halbes Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Aleph wieder ins Rampenlicht. Die Schauspielerin hat sich dafür eine besonders prestige-trächtige Gelegenheit ausgesucht: die Verleihung der Golden Globes am kommenden Sonntag (15. Januar).

Wie der offizielle Twitter-Account der glamourösen Gala diese Woche bekannt gab, wird Portman dort einen der Filmpreise verleihen. Neben ihr werden außerdem auch Stars wie Jake Gyllenhaal, Mila Kunis und Nicole Kidman einen Gewinner verkünden. Im vergangenen Jahr durfte Portman für das Balletdrama "Black Swan" den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin mit nach Hause nehmen. Dieses Jahr hoffen unter anderem Meryl Streep, Rooney Mara und Glenn Close auf die begehrte Trophäe.

Seit die 30-jährige Portman im Frühjahr 2011 auch den Oscar abräumte, war es still um sie geworden. Wie angekündigt zog sie sich nach dem Verleihungs-Marathon für ihren Erfolgsfilm "Black Swan" hochschwanger mit ihrem Verlobten Benjamin Millepied zurück und genoss ab Juni ihr neugewonnenes Mutterglück mit Söhnchen Aleph.

Doch jetzt ist Schluss mit der Baby-Pause: Top in Form und schön wie eh und je zeigt sich Natalie Portman derzeit wieder in Los Angeles in der Öffentlichkeit.

Nach den Golden Globes wird sie sich laut "huffingtonpost.com" wieder in die Arbeit stürzen. Sie ist für den Science-Fiction-Film "Jupiter Ascending" im Gespräch und soll die Romanverfilmung von Jonathan Safran Foers "Eating Animals" planen. Hollywood hat Natalie Portman zurück - und ihre Fans sie auch.

sst

gala.de

Mehr zum Thema

Gala entdecken