VG-Wort Pixel

Narumol hatte einen Unfall "Ich wäre fast gestorben!"

Narumol, Bauer Josef
Narumol, Bauer Josef
© Getty Images
"Bauer sucht Frau"-Liebling Narumol hatte einen schlimmen Unfall - und bangte kurzzeitig um ihr Leben

Wirbel um "Bauer sucht Frau"-Liebling Narumol. Die Thailänderin, die mit Bauer Josef und ihren Kindern in Pittenhart im Chiemgau, Bayern, lebt, wurde vor wenigen Wochen von einem Jahrhundertschneesturm überrascht. 

"Bauer sucht Frau"-Narumol bangte um ihr Leben

Narumol hatte einen schlimmen Unfall - und bangte sogar kurzzeitig um ihr Leben. Gegenüber "Das neue Blatt" schilderte sie den Ausnahmezustand wie folgt: "Es hört einfach nicht auf zu schneien. Die Schule für Jorafina fällt aus. Josef kommt nur noch mit dem Trecker von einem Ort zum anderen. Und ich wäre fast gestorben." Vom Wohnraum zum Stall passierte dann der Unfall: "Ich bin ja sehr klein, der Schnee geht mir bis zur Hüfte. Ich konnte mich auf dem glatten Boden nicht mehr halten. Und bin sehr hart aufgeschlagen."

So geht es der Frau von Bauer Josef

Glücklicherweise ist Narumol hart im Nehmen und nichts Schlimmeres passiert. Sie habe sich "nur" die Hüfte verrenkt und Schmerzen an Knie und Ellbogen. Josef habe da schon ganz andere Horror-Geschichten erlebt: "Er sagte, er kennt eine Frau, die sich das Genick gebrochen hat bei so einem Unfall." Narumol ließ sich jedenfalls nicht unterkriegen und packte gleich wieder bei der Arbeit mit an. "Unser Hofhelfer konnte bei dem Unwetter nicht kommen. Da kann ich meinen Mann nicht alleine lassen!" Auf Narumol ist eben Verlass. 

Verwendete Quellen: Das neue Blatt, Promiflash

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken