VG-Wort Pixel

Naomi Campbell Ist ihr heimlicher Freund der Vater ihres Babys?

Naomi Campbell
© Getty Images
Naomi Campbell hat Mitte Mai überraschend verkündet, Mutter geworden zu sein. Schnell kam die Frage nach einem Partner auf – gibt es jetzt Antworten?

Eine Quelle sagte "The Sun" über Naomi Campbell, 51: "Sie lebt mit ihrem Freund in Amerika und ist wirklich glücklich. Es fühlte sich endlich wie die perfekte Zeit an, Mutter zu werden und sie ist überglücklich. Die erste Lockdown ermöglichte es ihr, innezuhalten und eine Bestandsaufnahme der wichtigen Dinge vorzunehmen, und sie entschied, dass es jetzt an der Zeit war, eine Familiengründung richtig zu überdenken."

Das Kind – vermutlich ein Mädchen – stellte die Briten am 18. Mai auf Instagram vor.

Viele Fragen lässt Naomi Campbell offen

Fest steht: Im April lief die Neu-Mama mit einem flachen Bauch über den Laufsteg des Labels Michael Kors. Leihmutterschaft? Adoption? Ist ihr heimlicher Freund der Vater oder doch ein Samenspender? Noch scheint die Catwalk-Schönheit nicht bereit zu sein, über die Umstände ihrer Mutterschaft zu sprechen. Mit rätselhaften Hinweisen heizt sie die Spekulationen allerdings an.

Naomi Campbell hörte Musik, als ihr Baby kam

In der aktuellen Folge ihrer wöchentlichen YouTube-Live-Sendung "No Filter with Naomi" spricht Naomi Campbell am 26. Mai mit Rapper D-Nice, 50. Das Thema: Musik. Diese sei ein wichtiger Teil ihres Lebens, erklärt die Fashion-Ikone und fügt hinzu, dass auch die besonderen Momente ihres Lebens von Songs begleitet werden. Dann wird es plötzlich noch privater.

"Weißt du, dass ich gerade Mutter geworden bin?" fragt sie ihren Gast. Als der bejaht, fährt sie fort: "Ich hatte Bob Marley laufen. Ich meine, das sind meine Wurzeln, weißt du? Es sind meine Wurzeln." Näher erläutert das Topmodel seine Enthüllung nicht, und so lässt sich weiter spekulieren. 

Verwendete Quelle: thesun.co.uk, youtube.com/c/Naomi/videos

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken