VG-Wort Pixel

Nadja Abd el Farrag Abschied mit rührenden Zeilen

Nadja Abd el Farrag
Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker: Nadja Abd el Farrag verabschiedet sich mit rührenden Zeilen +++ Dolly Buster leidet schwer unter ihrem Tinnitus +++ Estefania Wollny wird Schlagerstar 

Alle Promi-News 2021 im GALA Ticker

29. Januar 2021

Nadja Adb el Farrag nimmt Abschied

Ein Jahr lang hatte sich Nadja Abd el Farrag, 55, an ihren "Glücksort" Dangast zurückgezogen, jetzt heißt es für sie Abschied nehmen. Denn die Moderatorin widmet sich einer neuen Herausforderung.

Am Donnerstagabend (28. Januar) veröffentlicht sie auf Instagram einen rührenden Abschiedsbrief, in dem sie Dangast ihre Liebe erklärt. "Zu einer Zeit in meinem Leben, in der ich mich sammeln, Kräfte tanken musste und mich neu ausgerichtet habe, fand ich in Dangast einen Ort auf dieser Welt als Ruhepool", schreibt Nadja. Hier wurde sie, so schreibt sie weiter, herzlich aufgenommen, fand Freunde, von denen sie sich nun verabschieden muss. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ich werde euch vermissen", erklärt die 55-Jährige. Warum Nadja Dangast verlässt? Sie habe eine neue Aufgabe. Sie müsse den Ort "als Künstlerin" nun hinter sich lassen. Sie werde ab April die Bäckerei Käpt'n Flindt aus Fahrdorf bei Schleswig vertreten. Ihre Fans wünschen ihr in den Kommentaren zum Posting alles Glück der Erde – und da kann man sich nur anschließen. 

28. Januar 2021

Darum hat sich Dolly Buster zurückgezogen

Mit ihrem Auftritt in der "Dschungelshow" sorgte Dolly Buster, 51, kürzlich für eine echte Überraschung. Nur noch selten nimmt sie öffentliche Auftritte wahr. Grund für ihren Rückzug dem Rampenlicht sind schwere, gesundheitliche Probleme. Denn seit etwa vier Jahren leidet sie an einem Tinnitus – und der bereitet ihr zusätzlich seelische Beschwerden. "Der Tinnitus hat leider zur Folge, dass man extrem depressiv wird, weil man zum Teil nichts mehr machen kann. Wegen Corona geht es jetzt sowieso nicht, aber auch sonst kann ich nicht groß etwas zusagen und bin auch nicht gerne unzuverlässig", erklärt sie im Interview mit "Bunte.de". "Der Lärm kam einfach und wurde immer schlimmer."

Vor allem beim Schlafen bereite ihr die Erkrankung große Probleme. So musste sie sich sogar in der Betty-Ford-Klinik behandeln lassen, weil "ich ein Jahr nicht schlafen konnte wegen dieses Drecksgeräusches. Ich musste Tabletten einnehmen, nur hatten die sich über Monate so stark im Körper angereichtert, dass ich hinterher auch tagsüber wie benebelt war. Irgendwann sagt man sich: 'Dann kannst du dich auch selber umbringen'", so die traurige Bilanz der ehemaligen Erotikdarstellerin. Zum Ende des Jahres musste die 51-Jährige auch noch einen schweren Verlust verkraften. "Das Jahr war für alle schrecklich, für mich endete es auch noch fürchterlich, weil zwei Tage vor Silvester mein Hund eingeschläfert wurde. Das ist eine Katastrophe." Ihr Ehemann Josef Baumberger ist ihr in dieser Zeit eine große Stütze, er habe Hund Lio zum Tierarzt bringen müssen. "Ich konnte es nicht", gesteht Dolly Buster.

25. Januar

Estefania Wollny singt jetzt Schlager

Estefania Wollny, 18, hat einen großen Traum: Sie will Sängerin werden. 2019 hatte sie es bei DSDS versucht, war aber im Recall gescheitert. Doch sie hat es auch ohne prominente Unterstützung von Dieter Bohlen, 66, geschafft: Auf ihrem Instagram-Kanal präsentiert Estefania ihre erste Single "Unkaputtbar". Wie happy sie darüber ist, macht sie im Kommentar deutlich: "Ich kann meine Gefühle immer noch nicht beschreiben, es ist ein Mix aus Freude, Aufregung, Stolz, einfach allem. Ich bin so stolz, dass ich meine Leidenschaft mit euch teilen darf." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Seit wenigen Tagen ist die Single nun draußen und die Fans sind begeistert. "Wow", "So schön" und "Ich liebe es" lauten nur einige der vielen zustimmenden Worte ihrer Follower. "Ich möchte mich bei euch bedanken. Für die Unterstützung. Ihr macht mir Mut und ich freue mich so sehr auf euer Feedback. Ein großes Dankeschön geht raus an meine Familie, die immer hinter mir steht und mich bei meinem großen Traum unterstützt" schreibt Estefania bei Instagram zu ihrem erfolgreichen Schlagerdebüt.

Verwendete Quelle:instagram.com, bunte.de

Die Promi-News der letzten Woche lesen Sie hier

abl / spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken