Nadja abd el Farrag gibt zu: "Ich habe nicht auf den Arzt gehört"

Nadja abd el Farrag schreibt in ihrer Biografie auch über ihre Leberzirrhose und wie der Alkohol die Krankheit noch begünstigt hat

Alkohol trotz Leberzirrhose. Immer wieder wurde Nadja abd el Farrag in der Vergangenheit dabei gesehen, wie sie Alkohol trank oder kaufte. Und das, obwohl im März bekannt wurde, dass die Reality-Darstellerin an einer lebensbedrohlichen Leberzirrhose leidet und ganz auf Alkohol verzichten sollte. Jetzt spricht Naddel über diesen fatalen Fehler.

Nadja abd el Farrag wollte es nicht einsehen

"Ich nahm den Rat des Arztes nur halbherzig an, reduzierte meinen Konsum auf ein bis zwei Gläschen Wein pro Woche und war überzeugt, dass bei diesen geringen Mengen keine Schädigung zu erwarten war. Aber anscheinend war selbst das noch zu viel für meine gestresste Leber, wie die neuesten Werte anzeigten", urteilt Naddel in ihrer Biografie "Achterbahn – Eine Biografie" über ihr leichtsinniges Handeln. Ob die Ex von Dieter Bohlen nun endlich zur Vernunft gekommen ist und ihren Alkoholkonsum ganz eingestellt hat?

Miley Cyrus

Sie bekommt den Segen von Codys Mutter

Miley Cyrus
Miley Cyrus und Cody Simpson zeigen sich seit einigen Wochen schwer verliebt in der Öffentlichkeit. Was die Mutter des Musikers zu der neuen Beziehung ihres Sohnes sagt, sehen Sie im Video.
©Gala

Jetzt kam sie zur Vernunft

Zumindest weiß Naddel, dass die Krankheit wahrscheinlich wegen ihres vorherigen Alkoholkonsums ausgebrochen ist. "Nicht nur die Medikamente allein verursachten die Beschwerden, es lag auch an meiner momentanen Lebenssituation. Ich fühlte mich verloren und heimatlos, hatte seit einiger Zeit keine richtigen Jobs mehr an Land gezogen, befand mich in finanziellen Nöten und wusste nicht, was die Zukunft bringen würde", gesteht sie sich selbst ein. Hoffentlich geht es bei Naddel nun wieder bergauf.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche