Nadja abd el Farrag: Wie schlimm ist ihre psychische Erkrankung?

Nadja abd el Farrag leidet an ADHS. Doch was bedeutete das genau und wie schlimm ist es wirklich für die 51-Jährige?

In Peter Zwegats erstem prominenten Fall hatte es der Schuldenberater bei "Raus aus den Schulden" gleich mit einer ziemlich heftigen Angelegenheit zu tun: Nadja abd el Farrag hat keinen festen Wohnsitz, keine Arbeit, kaum Einnahmen. Zwegat erlebt diese Situation zwar häufig bei seinen Klienten, doch Naddel war schon ein spezieller Fall. Das Reality-Sternchen betont zwar immer wieder, arbeiten zu wollen und das auch in ganz normalen Jobs wie Altenpflegerin, doch als es dann konkret wird, macht die 51-Jährige einen Rückzieher. Zwegat macht ihr eine Ansage, dass die Hamburgerin zwar Interesse bekundet, aber sich danach nicht mal mehr bei ihrem potenziellen Arbeitgeber meldet. Wie kann das sein? Schuld ist ihre ADHS-Erkrankung, die ihr von einer Psychologin und einem Neurologen diagnostiziert wird. Doch wie schlimm steht es wirklich um Naddel?

Nadja abd el Farrag hat ADHS

Immerhin, Nadja leidet an keiner Sucht-Erkrankung, ist keine Alkoholikerin, so wie es viele aufgrund unvorteilhafter Auftritte von ihr bisher angenommen haben. "Ich vermute, dass wir es mit einer anderen Baustelle zu tun haben, nämlich um eine Form von ADHS (Erwachsenen-ADHS). Das bedeutet Ängste, Konzentrationsprobleme und dass einige Sachen vergessen werden. Wir könnten zum Beispiel Geräusche um uns wie das Vogelzwitschern ausblenden, das kann Frau abd del Farrag nicht", so die Psychologin.

Probleme in Beruf und Beziehungen

Die ehemalige Lebensgefährtin von Pop-Titan Dieter Bohlen hat Erwachsenen-ADHS, eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, bei der die Betroffenen Probleme im Beruf oder auch in zwischenmenschlichen Beziehungen oft gar nicht selbst feststellen können. Dadurch entsteht ein höheres Risiko für Arbeitslosigkeit, Verwahrlosung und Unfälle - alles Zeichen, die auch an Naddel zu erkennen sind. Behandelt wird diese Erkrankung medikamentös, aber auch begleitend mit einer Psycho- oder Verhaltenstherapie.

Warum hat das niemand bemerkt?

Dadurch, dass die Krankheit endlich erkannt wurde, hat Naddel eine echte Chance, wieder in ihr Leben zurückzufinden. Schade nur, dass erst ein Peter Zwegat auftauchen musste, um die Zeichen innerhalb von nur zwei Gesprächen zu erkennen: Hippelig, hektisch, vergesslich, Konzentrationsschwierigkeiten - warum hat das nicht schon vorher jemand in Naddels Umfeld gesehen? Doch die Hauptsache ist wohl, dass der Mallorca-Sängerin endlich geholfen werden kann.

Amber Heard

Wo sind ihre Scheidungs-Millionen?

Amber Heard
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche