Nadja Abd el Farrag: Sticheleien gegen Verona Pooth

Nadja Abd el Farrag kann es nicht lassen. In einem Interview stichelte sie gegen Verona Pooth - 22 Jahre nach der Eskapade um Dieter Bohlen

Nadja Abd el Farrag, 53, stichelte mal wieder gegen Verona Pooth. Im Interview mit dem Magazin "IN" ließ sie kein gutes Haar an der Ex-Frau von ihrem Ex, Dieter Bohlen. Sie warf ihr sogar vor, ihr Leben damals zerstört zu haben. Das Gezicke kommt ganze 22 Jahre, nachdem Dieter Bohlen Naddel für Verona Pooth sitzen ließ.

Nadja Abd el Farrag ätzt gegen Verona Pooth

Nadja Abd el Farrag sprach im Interview nicht allzu gut über Verona Pooth. Über ihre Medienpräsenz sagte sie: "Die ist ja wirklich ständig überall. Verona hatte ihre Zeit. Jetzt wirkt das alles komisch. Aber Anerkennung hat sie ja schon immer gewollt." Doch mit diesen Worten war nicht Schluss. Außerdem verkündete sie: "Ich hab so das Gefühl, sie will wie eine zweite Heidi Klum sein. Mit diesem übertrieben glatten Gesicht. Ich glaube, die hat echt ein Problem mit dem Älterwerden." 

Kampf um Dieter Bohlen

Die Läster-Attacke kommt über zwei Dekaden, nachdem Dieter Bohlen Naddel für Verona Pooth verließ. Nach drei Wochen Ehe war die Liebe zwischen den beiden aber bereits erloschen und Dieter Bohlen ging zurück zu seiner Naddel. Im Interview erinnert sich die DJane an die Zeit zurück: "Verona wurde rausgeschmissen, ich durfte wieder einziehen." Danach waren die beiden noch für drei Jahre ein Paar. 

Nadja Abd el Farrag

Nach Gerüchten um ihre Gesundheit spricht sie nun Klartext

Nadja Abd El Farag.
Im vergangenen Jahr häuften sich die Schlagzeilen rund um die Gesundheit von Nadja Ab del Farrag. So wurde unter anderem von einer Leberzirrhose aufgrund von jahrelangem Alkoholmissbrauch gesprochen. Nun meldet sich die 52- Jährige selbst zu Wort.
©Gala

Verona Pooth droht Dieter Bohlen

Erst kürzlich hatte Verona Pooth auf Instagram ein Bild von sich und Dieter Bohlen gepostet. Der Schnappschuss zeigte die beiden bei ihrer Hochzeit. Verona Pooth nutzte die Gelegenheit, um ihrem Ex-Partner zum Geburtstag zu gratulieren und von seinem Geschenk zu erzählen. Ihr neues Buch war nämlich laut ihrer Bildunterschrift zu ihm unterwegs. Ob es ernst gemeinte Glückwünsche oder eine Drohung war, zeigt sich erst, wenn das Buch erscheint.

Promi-Trennungen

Diese Stars gehen getrennte Wege

Thea und Thomas Gottschalk   Diese Nachricht kommt überraschend: Thomas Gottschalk und Ehefrau Thea Gottschalk haben sich nach 43 gemeinsamen Ehejahren getrennt. Trotz der Trennung wollen sie als Familie zusammenstehen und füreinander da sein. 
Til Schweiger und Francesca Dutton  So verliebt schauen sich Til Schweiger und Francesca Dutton leider nicht mehr an: Nach nur wenigen Monaten Beziehung gab der Schauspieler nun die Trennung bekannt. Grund dafür sollen die unterschiedlichen Lebensmittelpunkte der beiden gewesen sein: Während Til in Hamburg lebt, wohnt und arbeitet Francesca vornehmlich in London und Los Angeles. Einen Rosenkrieg wird es aber nicht geben, die beiden sind im Guten auseinander gegangen.
19. Dezember 2018   Mit einem emotionalen Instagram-Text macht es Helene Fischer offiziell: Die Beziehung mit Florian Silbereisen findet ihr trauriges Ende. "Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider", schreibt die Schlager-Queen an ihre Follower. "Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht!", so Fischer weiter. Für Fans bleibt nur noch die Erinnerung an eines der beliebtesten Star-Paare auf deutschem Boden ...
Kostja und Janin Ullmann  Kostja und Janin Ullmann haben sich nach zwölf Jahren getrennt, ihre Ehe hielt nur zwei Jahre. Die überraschende Trennung haben der Schauspieler und die Moderatorin auf Instagram mit folgenden Worten bekannt gegeben: "Seit zwölf Jahren haben wir unser Privatleben so gut es geht geschützt und aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Jetzt sehen wir uns leider durch medialen Druck gezwungen, uns zu äußern: Leute, wir haben uns getrennt. Wir kommen klar damit, ihr hoffentlich auch".  

29

Verwendete Quellen: IN, Instagram

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche