VG-Wort Pixel

Nadja abd el Farrag Sie hat einen neuen Job

Nadja abd el Farrag hat einen neuen Job. Als Assistentin des Berliner Zauberers Jochen Stelter wird sie ihre Entfesselungskünste zeigen

Für Nadja Abd el Farrag geht es endlich wieder bergauf: Mit dem Berliner Zauberer Jochen Stelter stand die 51-Jährige am Mittwochabend das erste Mal auf der Bühne und feierte ihre Premiere als Magier-Assistentin.

Bei der "Komischen Nacht" in Hildesheim feierten die beiden ihr Debüt - und das lief erstaunlich gut. In einem rosafarbenen Pailettenkleid stand die frühere Freundin von Dieter Bohlen endlich mal wieder im Rampenlicht und glänzte nicht nur kleidungstechnisch.

Nadja abd el Farrag, 51, arbeitet als Entfesselungskünstlerin bei dem Berliner Zauberer Jochen Stelter, 31. Wie die Berliner Boulevardzeitung "B.Z." weiter meldet, feiert die frühere Freundin von Musik-Mogul Dieter Bohlen, 62, ihre Premiere als Assistentin schon am heutigen Mittwoch im Rahmen der "Komischen Nacht" in Hildesheim. "Nadja hat eifrig für ihre Entfesselungsnummer geprobt, ist aber noch ein bisschen aufgeregt", erklärt der Magier der "B.Z."

Nadja abd el Farrag wird geholfen

Wie es zu dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit kam, verrät der Zauberer ebenfalls: "Ich hatte in der Zeitung von ihrem Schulden-Problem gelesen und dachte, da kann ich helfen. Also habe ich ihr den Job als Assistentin angeboten und nach einigem Hin und Her steht sie nun mit mir auf der Bühne." Noch ist nur diese eine Show geplant, doch wie es weiter heißt, könnte Naddel mit auf Tour gehen, sofern das Experiment bei den Zuschauern ankommt. "Ich habe schon viele Anfragen", sagt Stelter.

Eine bunte Karriere

Naddel war als Lebensgefährtin von Dieter Bohlen bekannt geworden. Sie sang in Bohlens Projekt Blue System, moderierte "Peep!", zog sich zweimal für den "Playboy" aus. Nach der endgültigen Trennung 2001 arbeitet sie als Altenpflegerin. 2002 veröffentlichte sie das Kochbuch "Naddel kocht verführerisch gut", 2003 die Biografie "Ungelogen - (k)eine Liebesgeschichte". 2004 ging's ins "Dschungelcamp" (RTL), 2005 in den "Big Brother"-Container (Sat.1). 2006 und 2007 widmete sich erneut der Musik: "Blinder Passagier" und "Weiße Pferde". Seit 2008 ist sie als DJane unterwegs. 2013 nahm sie am "Promiboxen" (Sat.1) teil... und nun zaubert sie eben.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken