Nadja Abd el Farrag: "Ich schaue nach vorne"

Ende des Jahres 2019 ließen beunruhigende Meldungen über Nadja Abd el Farrag erahnen, wie schlecht es ihr in den Monaten zuvor ergangen war. Doch jetzt steht offenbar wieder alles auf Anfang! Nachdem Naddel eine neue Wohnung bezogen hat, scheint sie auch beruflich wieder Fuß zu fassen.

Nadja Adb el Farrag

Alkohol, Schulden und viele verprellte Freunde, darunter auch Marion Pfaff alias Krümel, – zu behaupten, dass das Jahr 2019 für Nadja Abd el Farrag, 54, nicht gerade rund liefen, wäre eine Untertreibung. Freunde und Fans der Bohlen-Ex machten sich große Sorgen, es hieß sogar, Naddel würde nicht mehr lange zu leben haben. Doch jetzt wendet sich das Blatt anscheinend. Nadja Abd el Farrag hat wieder eine eigene Bleibe – und offenbar einen neuen Job, der ihr Freude macht und sie wieder zum Lächeln bringt.

Nadja Abd el Farrag: Ihr neuer Job verlangt Fingerspitzengefühl

Am heutigen Montag postet sie auf ihrem Facebook-Kanal Fotos, die nicht nur ihr Freude ins Gesicht zaubern. Die 54-Jährige zeigt sich wohlgemut bei ihrer neuen Tätigkeit. Erst vor wenigen Wochen verrät sie im Gespräch mit RTL : "Ich möchte gern zur  Kosmetikerin ausgebildet werden. Auf jeden Fall erstmal reinschnuppern." Ihren Plan hat die ehemalige Moderatorin ("Peep!") und Sängerin ("Sun of Mallorca") offenbar bereits umgesetzt. Auf dem Lehrplan in der exklusiven Beauty-Lounge in Niedersachsen steht aktuell das Fach "Massage".

Ruby O. Fee spricht über Gerüchte

"Plötzlich heirate ich und ziehe in ein anderes Land"

Ruby O. Fee
Seitdem Ruby O. Fee mit Matthias Schweighöfer zusammen ist, steht die Schauspielerin im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
©Gala

Ihre Fans beglückwünschen Nadja zu ihrem mutigen Schritt. "Du siehst glücklich aus und das freut mich sehr.Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg", schreibt eine Followerin. "Wünsche dir alles Liebe. Du bis eine starke Frau. Du hast schon so viel durchgemacht und bist wieder aufgestanden", schreibt ein anderer, und Nadja antwortet voller Zuversicht: "Die Vergangenheit ist vorbei, ich schaue nach vorne ...".

Nadja Abd el Farrag: Eigene Wohnung, neue Perspektive

Anfang Dezember kam heraus, dass Nadja Abd el Farrag wieder bei ihrer Mutter wohnt, da es ihre finanzielle Situation ihr nicht erlaubte, in den eigenen vier Wänden zu leben. Immerhin hatte sie sich nicht nur mit Marion Krümel Pfaff verstritten, sie hatte dadurch auch ihren Job in "Krümel's Stadl" auf Mallorca verloren. Ihre Mutter stand ihr zur Seite, bewahrte Naddel vor der Obdachlosigkeit. Doch vor wenigen Wochen hat die 54-Jährige einen Weg aus der Misere gefunden. Via Facebook lässt sie ihre Fans und Follower im Dezember wissen: "Ich wurde so herzlich empfangen und habe gerade meine neue Wohnung bezogen… danke. Alles weitere demnächst… muss jetzt erstmal arbeiten." 

Kurz eine Info .... bin ich euch schuldig, ich wurde so herzlich empfangen 🙏 und habe gerade meine neue Wohnung...

Gepostet von Nadja Abd el Farrag am Sonntag, 15. Dezember 2019

Wo lebt Naddel jetzt?

Die Worte schreibt Nadja zu einem Foto, auf dem ein handgeschriebener Zettel zu sehen ist. Darauf steht: "Ein herzliches Willkommen liebe Nadja. Fühle dich wohl in deinem Zuhause." Wer Naddel so herzlich aufgenommen hat, darüber verliert sie in ihrem Posting zunächst kein Wort, gegenüber RTL erklärt die 54-jährige Ex-Mallorca-Sängerin aber kürzlich, dass sie ihre neue Unterkunft einer Freundin zu verdanken hat. "Ich habe eine Freundin, die ich schon länger kenne. Sie lebte mit mir im gleichen Hotel und ich wollte schon länger einen neuen Job und eine neue Wohnung. Irgendwann hab ich sie mal gefragt, ob sie sich umhören kann. Dann ging alles ruckzuck. Sie rief mich an sagte, dass sie was für mich hat." Die Wohnung befindet sich in Dangast, einem Kurort an der Nordsee. 

Morgen Freitag RTL, dann kommt es raus, wo ich bin und was ich arbeite! Meine Lilly 🐾🐾🐕ist total glücklich und ich auch😃😃🌲🌲

Gepostet von Nadja Abd el Farrag am Donnerstag, 19. Dezember 2019

Neuer Lebensmittelpunkt und neuer Job

Naddel findet jetzt also die dringend benötigte Ruhe und Lebensperspektive im beschaulichen Dangast. Sie kann wieder lächeln. Schöner kann ein neues Jahr doch kaum beginnen.

Verwendete Quelle: Facebook, RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche