Nadja Abd el Farrag im Krankenhaus: Nach erneutem Zusammenbruch - so geht's ihr aktuell

Nadja Abd el Farrag musste nach einem Mallorca-Auftritt ins Krankenhaus zur Untersuchung. GALA sprach mit ihrem engen Wegbegleiter Burkhardt Stoelck über die Vorfälle

Geschwächt von einer Sprunggelenksoperation und einer schweren Erkältung trat Nadja Abd el Farrag kürzlich in "Krümels Stadl" auf Mallorca auf. Dabei musste sie von zwei Personen gestützt in das kleine Lokal in der Ortschaft Paguera begleitet werden, denn zu sehr hatten ihr Durchfall und ständiges Übergeben zugesetzt. Doch "Krümel"-Mitbesitzer Daniel Pfaff soll auf den Auftritt bestanden haben, wie der enge Vertraute von Naddel, Burkhardt Stoelck, gegenüber GALA berichtet.

Nadja Abd el Farrag musste ins Krankenhaus

Der Hamburger Hotelier Stoelck weiter zu dem Auftritt in "Krümels Stadl":

"Sie war da und hat Autogramme gegeben und war zumindest für die Fans da, die immer noch massenhaft wegen ihr kommen."

Danach ist sie zurück nach Hamburg geflogen und hat sich erst einmal im Hotel von Stoelck erholt. Nach drei Tagen haben sie sich dann dazu entschieden, die Bohlen-Ex ins Krankenhaus zu bringen. Dort wurde der Virusinfekt diagnostiziert. Nach der Untersuchung konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen.

Ihr aktueller Gesundheitszustand

Bezüglich ihres aktuellen Gesundheitszustandes gibt Burkhardt Stoelck zu Protokoll:

"Aktuell geht's ihr besser. Noch nicht so richtig gut, weil sie zwölf Tage nur gespukt hat und noch geschwächt ist. Sie hat auch noch mal abgenommen. Gestern machte sie aber schon wieder einen besseren Eindruck."

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Nadja abd el Farrag

"Ich will den Sommer noch überleben"

Nadja abd el Farrag
Was für ein Schock. Nadja Abd el Farrag, 52, leidet an einer Leberzirrhose. Eine Krankheit, die tödlich enden kann. In einem Interview verriet sie nun Erschreckendes und gibt Einblicke in ihr Seelenleben.
©Gala

Skandale bei den Stars

Die schwarzen Schafe der Promi-Familien

Catherine Zeta-Jones und Carys Douglas  Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Die dunkle Mähne hat Carys von ihrer Mutter geerbt, den Nachnamen trägt sie von ihrem berühmten Vater.
Dieses Kapitel müsste den Namen "Cameron und seine Drogenaffäre" tragen. Michaels Sohn aus erster Ehe, Cameron Douglas, landet 2010 nämlich im Gefängnis, nachdem er zugibt, seit 2006 regelmäßig größere Mengen Meth und Kokain verkauft zu haben. Seine Haftstrafe wird bis 2018 angesetzt, doch Cameron hat Glück und wird bereits im August 2016 frühzeitig entlassen. Das wahre Happy End folgt jedoch im Juli 2017, als...
... er zum ersten Mal nach acht Jahren seinen Großvater Kirk wiedersieht.  Papa Michael postet dieses Foto der drei Douglas-Generationen auf Facebook und gibt damit die herzzerreißend schöne Reunion bekannt. Toll!
Pippa und Kate Middleton sind die absoluten Paradebeispiele der feinen High-Society-Frauen. Die eine ist die Ehefrau des britischen Prinzen, die andere eines millionenschweren Managers. Alle Welt redet von den beiden. Nicht so hingegen von ihrem Bruder James.

27

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche