Nadja Abd el Farrag: Darum ist sie noch Single

Im Leben von Nadja Abd el Farrag läuft es endlich wieder besser. Nur in der Liebe ist offenbar kein Happy-End in Sicht

Sie hat TV-Jobs, Auftritte als Sängerin und auch körperlich ist Nadja Abd el Farrag wieder in guter Verfassung. Im Juni wurde sie dann sogar auf Mallorca turtelnd mit einem Mann gesehen. Momentan ist Naddel jedoch Single - warum hat sie jetzt erklärt.

Nadja Abd el Farrag findet keinen Freund

Im Interview mit "RTL Exclusiv" erklärte die 52-Jährige:

"Ich gehe gar nicht mehr weg, bin um 22 Uhr im Bett und spießig geworden."

Ein weiteres Problem sei, dass Naddel oft nicht wisse, ob es die Männer ernst mit ihr meinen oder nur mit ihr Bekanntschaft schließen wollen, weil sie prominent ist. Zwar merke sie schnell, welche Absichten dahinterstecken. Dennoch macht dieser Umstand es sicher nicht einfacher für sie, Mr. Right kennenzulernen. 

Sie wünschte sich Kinder

Mit einer kurzen Unterbrechung war Nadja von 1989 bis 2001 mit Dieter Bohlen liiert. Kinder gingen aus dieser Beziehung allerdings nicht hervor - dabei hatte die gebürtige Hamburgerin sich so sehr eigenen Nachwuchs gewünscht, wie sie jetzt gestand. Denn mit der Trennung vom Pop-Titanen verlor sie nicht nur eine Liebe, sondern auch ihre Familie. In all den Jahren kümmerte sich Naddel um Dieters Kinder aus erster Ehe. Nach der Trennung stand sie laut eigener Aussage vor dem Nichts, hatte ihren Glauben an die Familie verloren. Der heute 63-Jährige sei auch der Grund, warum Nadja sich bis heute nicht richtig auf einen Mann einlassen könne. 

Unsere Video-Empfehlung 

Nadja abd el Farrag

"Ich will den Sommer noch überleben"

Nadja abd el Farrag
Was für ein Schock. Nadja Abd el Farrag, 52, leidet an einer Leberzirrhose. Eine Krankheit, die tödlich enden kann. In einem Interview verriet sie nun Erschreckendes und gibt Einblicke in ihr Seelenleben.
©Gala

 

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Nadja Abd el Farrag: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Nadja Abd el Farrag: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Nadja Abd el Farrag: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche