VG-Wort Pixel

Nadeshda Brennicke "Ich habe mich von jedem Baum verabschiedet"

Nadeshda Brennicke
Nadeshda Brennicke
© Getty Images
Nadeshda Brennicke über ihren Umzug vom Land in die Stadt – und welcher Neuanfang jetzt in ihrer Familie ansteht.

Während es immer mehr Menschen aufs Land zieht, hat TV-Star Nadeshda Brennicke, 47, ihren Hof im Oderbruch nahe Berlin nach 15 Jahren verkauft und schnuppert nun wieder Großstadtluft.

Nadeshda Brennicke: Umzug in die Großstadt

"Als der Lockdown aufgehoben war, habe ich es genossen, wieder viel mehr  Menschen zu sprechen, mich zu verabreden, spontan zu sein", sagt sie im GALA-Interview. "Aber ich merke, dass mir die Natur fehlt." Auf ihrem Hof hatte Nadeshda Brennicke, die "stur ohne Partner" lebt, Pferde gezüchtet. "Belastet hat mich der Gedanke, ob ich das alleine schaffe, wie lange ich noch arbeiten kann. Ich wollte aus der Verantwortung raus." Ihren Neustart zelebrierte sie regelrecht: "Ich habe ein halbes Jahr lang Abschied genommen, von jedem Baum einzeln."

Anfang Dezember ist Nadeshda Brennicke im großen ARD-Dreiteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“ zu sehen.

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 19. November im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken