VG-Wort Pixel

Nacktskandal um Rihanna + Co. Wer ist die Nächste?


Seit dem Hacker-Angriff auf Hollywoodstar Jennifer Lawrence müssen nun auch andere Promis fürchten, dass ihre Nacktfotos im Internet verbreitet werden

Es ist der wohl schlimmste Albtraum für jeden Hollywood-Star - und jetzt ist er für viele wahr geworden! Derzeit kursieren Nacktfotos von zahlreichen US-Promis im Internet, nachdem ein Hacker sich die intimen Schnappschüsse geklaut hat. Am Montag (1. September) etwa tauchten Bilder von Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence und "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco auf. Damit sind die beiden aber nicht alleine!

Von 101 Celebrities wurden Daten aus der iCloud entwendet. Auch die Liste der betroffenen Stars kursiert bereits im Netz - und lässt damit halb Hollywood zittern! Wer könnte die Nächste sein? Zu den bestohlenen Opfern zählen auch Sängerin Rihanna, Schauspielerin Hayden Panettiere ("Nashville"), Reality-Star Kim Kardashian und Justin Biebers On/Off-Freundin Selena Gomez.

Aber auch Topmodels wie Cara Delevingne und Candice Swanepoel ("Victoria's Secret") oder Schauspielerinnen wie Winona Ryder, Vanessa Hudgens ("Highschool Musical"), Kate Bosworth, Amber Heard und Lea Michele ("Glee") zählen dazu.

Bisher sind noch nicht von allen Fotos im Umlauf. Aber schlimm genug für die Promis zu wissen, dass ihre persönlichen Bilder bereits in die falschen Hände geraten sind und jederzeit verbreitet werden können. Zumal sich ein so großer Nacktskandal für viele negativ auf die Karriere auswirken könnte.

Gerade namenhafte Designer sind dafür bekannt, nicht gerne Models zu buchen, die bereits komplett blank gezogen haben. So oder so - die Ermittlungen gegen den unbekannten Hacker sind bereits in vollem Gange.

lge Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken