Große Aufregung bei GNTM: Verlangt Heidi Klum zu viel von ihren Mädels?

Großes Drama bei Germany's next Topmodel: Das traditionelle Nacktshooting stand an - Zickereien inbegriffen

Heidi Klum

Jedes Jahr sorgt diese Challenge für Aufregung: Das Nacktshooting. Auch in diesem Jahr mussten sich die Topmodel-Kandidatinnen wieder völlig unbekleidet vor der Kamera präsentieren. Einigen Mädchen passte das natürlich gar nicht.

Heidi Klum bleibt konsequent

Besonders Leticia, 18, sträubte sich gegen die Shooting-Aufgabe und rebellierte gegen Model-Mama , 43. Doch die blieb hart: Wer nicht shooten will, bekommt kein Bild und fliegt nach Hause. Während im letzten Jahr für Kandidatin , 22, eine Ausnahme gemacht wurde - sie durfte im BH shooten - blieb Heidi dieses Jahr streng. Lediglich die noch 17-Jährige Soraya durfte aus Jugendschutzgründen die Unterwäsche anbehalten. 

Heute wird es mir zu bunt! #GNTM

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

 Leticia überlegte, Germany's next Topmodel zu verlassen

Ein Umstand, der nicht gut ankam: Leticia überlegte tatsächlich auszusteigen und die Show zu verlassen. Es entstand ein Hin und Her, was bei Heidi auf Unverständnis stieß. Da das Nacktshooting fester Bestandteil der seit zwölf Jahren laufenden Sendung sei, wüssten die "Meeeedchen", worauf sie sich einlassen, so die 43-Jährige. 

Auch Leticia sah das letztendlich ein und stellte sich sauer und genervt vor die Kamera. Ein Glück, dass diese Attitude zum Shooting passte! Denn so erhielt sie trotz mieser Laune ihr hart umkämpftes Foto und kam in die nächste Runde.

Was aus den anderen GNTM-Zicken wurde

© Gala


Die GNTM-Girls damals und heute

So sehr haben sich Heidis Mädels verändert

Wanda Badwal wurde in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" Vierte und war nach ihrer Teilnahme sehr erfolgreich als Werbegesicht. Inzwischen ist die 32-Jährige aber nicht mehr wiederzuerkennen.
Nach ihren Erfolgen als Model versuchte sich Wanda als Schauspielerin, inzwischen ist sie als Fotografin sehr erfolgreich und eine angesehene Yoga-Lehrerin. Auch optisch hat sich Wanda Badwal ziemlich verändert. Ihre Haare trägt sie inzwischen raspelkurz.
Barbara Meyer, das zweite von Heidis Topmodels, ist nach ihrem Sieg in 2007 noch sehr schüchtern auf dem roten Teppich unterwegs und verteilt Küsschen an die Fotografen.
Heute ist der rote Teppich Barbara Meiers zweites Zuhause. Sogar in Cannes ist sie im Mai 2017 dabei. Hier posiert sie wie ein echter Hollywood-Profi und lenkt alle Blicke auf ihre lange Glamour-Mähne, die heute feuriger und noch strahlender erscheint als zu GNTM-Zeiten.

40


Mehr zum Thema

Star-News der Woche