Nach dem Tod von Jens Büchner: Geht Daniela trotzdem ins Dschungelcamp?

Daniela Büchner sollte im Januar 2019 eigentlich ins RTL-"Dschungelcamp" ziehen, hieß es. Nach dem Tod von Jens Büchner soll sie nun entschieden haben, ihre Teilnahme abzusagen

Daniela Büchner

Daniela Büchner, 40,  hat ihre Teilnahme an RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" für 2019 abgesagt. Das berichtet die "BILD"-Zeitung. 

Daniela Büchner sagt "Dschungelcamp" ab

Eine verständliche Entscheidung, reißt doch der Tod von  Ehemann Jens Büchner (†49) ein großes Loch in das Leben von ihr und den Kindern. Dass die Familie nun erst einmal ihr Leben in Ruhe neu ordnen muss/ will und und Zeit zum Trauern braucht - nachvollziehbar. Immerhin zieht sich das Projekt in Australien über mehrere Wochen hin. Zeit, in der die 40-Jährige nicht bei ihren Kindern sein kann. Gerade jetzt brauchen die Fünf ihre Mutter aber umso mehr. Noch dazu wird Danni im Dschungel rund um die Uhr gefilmt und ist ständig in Gesellschaft der anderen Promi-Kandidaten - eine zusätzliche Belastung so kurz nach dem Tod von Jens. Angeblich, ergänzt "BILD", sei Dannis Teilnahme am Dschungelcamp aber auf 2020 verschoben worden

Jens Büchner (†)

Fünf Fragen, die sich jetzt stellen

"Goodbye Deutschland"-Star Jens Büchner (1969-2018)

 

Daniela Büchner wurde zum Promi

Wie Pech und Schwefel hielten Jens und Daniela stets zusammen, gingen sowohl privat als auch beruflich gemeinsame Wege. Anfangs noch mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias, 31, und dem gemeinsamen Sohn Leon, 8, später dann alleine, wurde Jens in den letzten Jahren zusammen mit seiner Frau Daniela regelmäßig für die VOX-Sendung "Goodbye Deutschland" von Kameras begleitet. Dadurch wurde auch Danni zu einer Person des öffentlichen Lebens und gefragten Reality-TV-Teilnehmerin. Als Paar nahmen Jens und Daniela dieses Jahr an der Reality-Show "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare" teil. Nun sollte Dani aus dem Schatten ihres Mannes heraustreten und mit einer Teilnahme beim RTL Dschungelcamp ihr erstes TV-Format alleine bewältigen. So war laut "Bild" zumindest der Plan.

"Goodbye Deutschland" Star Jens Büchner (†)

Die Höhen und Tiefen seines turbulenten Lebens

Die TV-Karriere des Jens Büchner startet im Jahr 2010. Im November des Jahres wandert Büchner mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn von Bad Schmiedeberg nach Mallorca aus. Anfang 2011 ist der Finanzfachwirt das erste Mal bei "Goodbye Deutschland" zu sehen. In Cala Millor eröffnet das Paar die Boutique "Store & More".
2013 trennen sich Jenny und Jens. Die gemeinsame Boutique führt Jenny alleine weiter. Jens Büchner hingegen probiert sich anschließend auf diversen beruflichen Wegen aus. Er versucht sich kurzzeitig als Küchenhilfe im Bistro "König von Mallorca" in Santa Ponça. Außerdem arbeitet er als Schmuckdesigner, Verkäufer von Heizungen und Badehosen-Model.
2014 begegnet Jens Büchner der Urlauberin Sarah Linsenhoff. Die Chemie stimmt und sie verbringen einen großen Teil von Sarahs Resturlaubs zusammen. Wieder in Deutschland angekommen ist für die verliebte Sarah schnell klar: Sie muss zurück! Im Januar 2015 beginnt das "Abenteuer Mallorca" für sie und Jens. Der Zauber verfliegt allerdings schnell und das Pärchen trennt sich noch im selben Jahr. 
2014 steigt Jens ins Schlager-Geschäft ein, veröffentlicht die Single "Pleite aber sexy". Es folgen unter anderem "Arme Sau" (2015) und "Hau ab, Du bist kein Alkohol" (2017). Am Ballermann tritt er mit seiner Musik im "Megapark" auf; in Paguera in "Krümels Stadl". Fans nennen ihn liebevoll "Malle Jens". 

13

 

Jens Büchner (†)

"Goodbye Deutschland"-Star verstirbt im Alter von 49 Jahren

Jens Büchner (1969 - 2018)
Per Facebook-Posting bestätigt die Agentur des 49-Jährigen seinen Tod und richtet gleichzeitig einen Appell an die Medienvertreter.
©Gala

Verwendete Quellen: Bild 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche