VG-Wort Pixel

Alles Gute zum Muttertag! Die schönsten Mami-Momente der VIPs

Verona Pooth, San Diego Pooth
Verona Pooth, San Diego Pooth
© Action Press
Zum Muttertag am 14. Mai sprechen in GALA sieben Prominente über Blumengeschenke, Frühstück im Bett – und bedingungslose Liebe

Auch wenn sie schon ahnt, was auf sie zukommt, wird Lilly Becker wieder so tun, als wäre sie völlig überrascht.

Amadeus und Boris werden mich hoffentlich wieder mit einem Frühstück im Bett überraschen

erzählt sie und lacht. "Muttertag spielt bei uns eine sehr große Rolle." 

Dasselbe gilt hierzulande für die meisten Familien. Mehr als fünfzig Prozent der Deutschen kaufen der Mutter Blumen, nur 18 Prozent sagen, dass sie gar nichts verschenken. Selbst gemachtes gilt als besonders liebevolle Aufmerksamkeit; Ursula Karven besitzt sogar eine ganze Sammlung von Werken ihrer Söhne. Auch wenn diese langsam aus dem Bastelalter rauswachsen, besteht sie weiterhin auf der Tradition, wie sie sagt: 

Die würden sich nie trauen, diesen Tag zu versäumen.

Bei Verona Pooth und ihren Kindern geht das offenbar ganz von alleine: 

Der eine malt mir ein Bild, der andere kauft mir Blumen – die überbieten sich richtig, das finde ich sehr süß.

Ob man bereits eigene Kinder hat oder nicht – viele Prominente haben ein besonders enges Verhältnis zur eigenen Mutter. So wieMaria Höfl-Riesch und Franziska Knuppe, die ihre Mütter bei ausgewählten Terminen sogar mit auf den roten Teppich nehmen – ein Trend, der sich auch in Hollywood immer öfter beobachten lässt. Für Schauspielerin Lisa Martinek ist die Mutter sogar so etwas wie die beste Freundin. 

Sie ist schon immer durch dick und dünn mit mir gegangen, kam auch immer zu allen meinen Theateraufführungen. Muttertag spielt allerdings keine große Rolle bei uns. Lediglich ein Tag im Jahr, an dem die anderen etwas für einen tun, finde ich ein wenig dünn

so Martinek. Franziska van Almsick, die ohne diesen Feiertag in der DDR aufwuchs, sieht das ähnlich. 

Ich finde es am schönsten, wenn meine Kinder ganz spontan zu mir sagen: 'Mama, ich liebe dich. Danke, dass du immer für mich da bist!".
Ursula Karven mit Sohn Liam
Ursula Karven mit Sohn Liam
© Getty Images

Muttertags Grüße von Opel

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken