VG-Wort Pixel

Muttertag bei Ashton Kutcher + Co. Stars überraschen ihre Mamas


Am Muttertag zeigen sich Stars wie TV-Liebling Ashton Kutcher besonders großzügig und beschenken die wichtigste Frau in ihrem Leben: ihre Mama

Das perfekte Muttertags-Geschenk

Ashton Kutcher, 37, ist ein wahrer Traum-Sohn! Warum? Weil er seine Wurzeln in Iowa und seine Familie niemals vergisst. Der heutige Superstar ("Two and a Half Men") wuchs in sehr bescheidenen Verhältnissen auf und wollte seiner Mama Diane zum Muttertag etwas ganz Besonderes schenken. Der Partner von Leinwand-Schönheit Mila Kunis, 31, hatte auch sofort die perfekte Idee parat: Seine Mama soll in einem Traumhaus leben, weshalb Ashton sein ehemaliges Zuhause kurzerhand komplett renoviert hat. Mit der Hilfe von " Houzz ", die die Haus-Mission komplett begleiteten und unterstützten , verwandelte ihr prominenter Sohnemann das komplette Haus in nur 27 Tagen.

Als er seiner Mama das beeindruckende Ergebnis präsentierte, traute die fassungslose Lady ihren Augen kaum. "Es war meine Art, meiner Mama Danke zu sagen", so der Schauspieler gegenüber "HouzzTV" und schloss rührend: "Meine Mutter hatte den größten Einfluss in meinem Leben und das ist das Mindeste, was ich für sie tun kann."

Mit seinem Mega-Geschenk war er für den diesjährigen Muttertag etwas früh dran, aber auch anderen Promi-Mamas steht ganz bestimmt ein wunderbarer Tag bevor. Denn nicht nur Ashton ist ein Super-Kind und verwöhnt seine liebste Lady nach Strich und Faden, auch andere Stars zeigen ihren Müttern am 10. Mai gerne mal, wie viel sie ihnen bedeuten.

Rihanna

Die 27-jährige Musikerin aus Barbados ("Stay") verwöhnte ihrer Mama Monica am vergangenen Muttertag bereits mit viel Luxus und schenkte ihr ebenfalls ein Traumhaus, das fünf Schlafzimmer hat.

Obendrauf gab es auf Riris Instagram-Account eine zuckersüße Botschaft, in der die erfolgreiche Sängerin davon schwärmte, wie viel ihre Mama ihr beigebracht hat.

View this post on Instagram

Her attitude Rihanna, she got it from her mama!!!.... Happy Mother's Day beautiful!! What a lucky little bitch I am to have come from you! You showed me real strength, how to be independent, how to love and be loved, not to judge people or their situations, how to forgive, how to learn from every mistake I make, how to be hospitable, how to do my makeup, cook, clean, not to lower my standards for anything or anyone! DOLLY taught you so well, I can only imagine how incredibly proud of you she is !!! I am who I am because that's all I've known!! Thank you for all that you've endured to make sure I got here, with a smile!! I could never repay you, you're PRICELESS!!! My gem!!! #mommy #happymothersday #mamasgal #mynumber1

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

David Beckham

Der ehemalige Fußball-Profi hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, wie sehr er seine Mama liebt, und postete auf seinem Facebook-Profil bereits eine süße Botschaft am Muttertag, der in England auf den 15. März fiel.

Doch natürlich ließ sich der smarte Brite auch Geschenke-technisch nicht lumpen. Für Mama Sandra sowie Schwiegermutter Jacqueline gab es 2013 je einen schicken Audi im Wert von umgerechnet je 40.000 Euro. Was für ein (Schwieger-)Sohn!

Beyoncé Knowles

Auch die Chartstürmerin ("Halo") beschenkte ihre Mama mit einem schicken Anwesen und griff dafür auch tief in die Tasche. 8,4 Millionen Euro ließ sich die Texanerin das schmucke Haus im Piney Point Village, der wohlhabendsten Gegend in Houston, kosten.

Taylor Swift

Die vielfache Grammy-Preisträgerin ("Shake It Off") schrieb ihrer Mama Andrea den Song "The Best Day" und zeigte damit eindrucksvoll, dass man sogar gar kein Geld ausgeben muss, wenn man seiner Mama eine große Freude zum Muttertag machen will. Dazu sagte die Sängerin in einem Interview mit "E! News": "Ich habe mich an die Zeit erinnert, als ich 13 Jahre alt war und sie meine einzige Freundin war." Wie schön, dass Taylor Swift auch für ihre Mama so eine gute Freundin ist und sie Andrea auch in schweren Zeiten zur Seite steht.

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken