Muhammad Alis Beerdigung: Diese Promis tragen seinen Sarg

An diesem Freitag wird Muhammad Ali beerdigt. Acht Männer werden seinen Sarg tragen und der Boxlegende so die letzte Ehre erweisen. Unter ihnen ist Hollywoodstar Will Smith sowie weitere Prominente aus Film, Sport und Politik

Boxlegende Muhammad Ali

Letztes Geleit: Wenn Box-Legende Muhammad Ali am Freitag auf dem Cave Hill Friedhof in seiner Geburtsstadt Louisville, Kentucky, beerdigt wird, nehmen auch viele Stars persönlich Abschied.

Prominente Teilnehmer

Laut "BBC" ist Will Smith, 47, einer der acht Sargträger. Der Schauspieler verkörperte im Jahr 2001 den Profi-Sportler im Biopic "Ali" und erhielt dafür eine Oscar-Nominierung. Auch der ehemalige Schwergewichts-Champion Lennox Lewis, 50, wird den Verstorbenen auf seinem letzten Weg begleiten.

Boxlegende Muhammad Ali und Schauspieler Will Smith

Muhammad Ali und ehemaliger Boxweltmeister Lennox Lewis

Öffentliche Zeremonie nach Alis Willen

Doch nicht nur am Sarg selbst engagieren sich Promis, auch die Trauerreden werden von bekannten Gesichtern gehalten: Unter anderem haben sich Komiker Billy Crystal, 68, und Ex-Präsident Bill Clinton, 69, angekündigt. Die gesamte Zeremonie wird via Livestream im Internet übertragen. Die Details des "religionsübergreifenden Gedenkgottesdienstes in muslimischer Tradition" hatte Muhammad Ali noch zu Lebzeiten selbst geplant.

Muhammad Ali

Sein Leben in Bildern

Aus einem jungen, aufstrebenden Boxer wird eine Legende. Muhammad Ali stirbt im Alter von 74 Jahren in Phoenix, Arizona.
Juni 2016  Kurz vor seinem Tod am 3. Juni kommt Muhammad Ali ins Krankenhaus. Seine Tochter Laia bedankt sich auf ihrem Facebookprofil mit diesem Bild ihres Vaters mit seiner Enkelin Sydney bei der Unterstützung der Fans.
März 2016  DIn London eröffnet die "Mohammed Ali"-Ausstellung. Es werden zahlreiche Erinnerungsstücke aus dem Leben des Boxers Cassius Clay gezeigt.
November 2011  Sein Kampf gegen Joe Frazier ging in die Geschichte ein. Alis Boxgegener stirbt am 7. November. Sieben Tage später kommt er zu dessen Beerdigung in Philadelphia.

18

Ex-Box-Champ Muhammad Ali, der 1942 als Cassius Marcellus Clay Jr. geboren wurde, starb am 3. Juni nach langer Parkinson-Krankheit im Alter von 74 Jahren an einem septischen Schock.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche