VG-Wort Pixel

Morrissey Er hat Krebs!


"Wenn ich sterbe, dann sterbe ich": Morrissey, der britische Sänger und Ex-Frontmann der Band "The Smiths", ist an Krebs erkrankt

Schockdiagnose für Morrissey: Der britische Sänger ist an Krebs erkrankt.

Das gab der ehemalige Frontmann der Band "The Smiths" im Gespräch mit der spanischen Zeitung "El Mundo" bekannt. Dabei wurde deutlich, dass sich der 55-Jährige schon seit Längerem immer wieder Krebsbehandlungen unterzieht. Der Sänger ("The More You Ignore Me, the Closer I Get") wurde in den vergangenen 18 Monaten immer mal wieder ins Krankenhaus eingeliefert, kommentierte seinen Gesundheitszustand jedoch nicht. Jetzt bestätigte der ehemalige Star der "Smiths", dass die Ärzte krebsartiges Gewebe in seinem Körper gefunden hätten. "Sie haben mir schon viermal Krebszellen aus dem Gewebe entnommen", erzählte Morrissey, offenbarte aber nicht, gegen welche Krebsart er kämpft. Dann fügte er hinzu: "Aber was soll"s. Wenn ich sterbe, sterbe ich. Und wenn nicht, dann nicht. Jetzt gerade fühle ich mich gut."

Trotz seiner Krankheit hat Morrissey weiter an seiner neuen Platte "World Peace Is None Of Your Business" gearbeitet, die im Juli erschien, sowie aktuell an seinem Debütroman. Die Ärzte hätten ihm zwar geraten, nicht mehr auf Tournee zu gehen, aber das will der Musiker offenbar ignorieren: "Ich ruhe mich aus, wenn ich tot bin", sagte Morrissey zu "El Mundo".

mzi CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken