Morgan Freeman: Acht Frauen erheben schwere Vorwürfe

Erneut sieht sich ein Hollywood-Star schweren Vorwürfen gegenüber. Auch Morgan Freeman soll mehrere Frauen sexuell belästigt haben

Auch gegen Schauspieler Morgan Freeman, 80, sind inzwischen Vorwürfe der sexuellen Belästigung laut geworden. Gleich acht Frauen sollen dem Hollywood-Star laut "CNN Entertainment" unterstellen, ihnen gegenüber anzügliche Bemerkungen gemacht zu haben und handgreiflich geworden zu sein.

Mutmaßliche Opfer schwiegen aus Angst 

Die Vorfälle hätten sich demnach gegenüber Mitarbeiterinnen seiner Produktionsfirma Revelations Entertainment zugetragen, die Freeman 1996 gründete. Aus Angst davor, den Job zu verlieren, hätten die Betroffenen bis heute Stillschweigen bewahrt, heißt es weiter.

Barbara Becker über Boris Becker

"Er hat eine Freundin"

Barbara Becker
Barbara Becker und Boris Becker verstehen sich trotz ihrer gescheiterter Ehe immer noch blendend. Auf die Frage, ob es ein Liebes-Comeback der beiden geben könnte, antwortet die 52-Jährige mit einem überraschenden Detail über ihren Ex Boris Becker.
©RTL / Gala

Eine damals Mitte 20-jährige Produktions-Assistentin, die unerkannt bleiben will, sei am Set von Freemans Film "Abgang mit Stil" im Jahr 2015 vermehrt Opfer seiner sexuellen Belästigung geworden. Einmal habe er sogar versucht, ihren Rock anzuheben, heißt es bei "CNN Entertainment" weiter. Co-Star Alan Arkin, 84, habe ihn schließlich aufgefordert, damit aufzuhören. Ähnlich soll es bei einer anderen Frau am Set von "Die Unfassbaren - Now You See Me" geschehen sein. 

Morgen Freeman äußert sich

Nun äußert sich Freeman erstmals zu den Anschuldigungen."Jeder, der mich kennt oder mit mir gearbeitet hat, weiß, dass ich nicht jemand bin, der absichtlich jemanden beleidigt oder wissentlich verlegen macht", heißt es in einem offiziellen Statement des Schauspielers, das unter anderem dem US-Portal "The Hollywood Reporter" vorliegt. Darin entschuldigt er sich "bei allen, die sich unwohl oder nicht respektiert fühlten - das war nie meine Absicht."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche