VG-Wort Pixel

Lena Gercke Sie erkrankte am Coronavirus

Lena Gercke
© imago images
Lena Gercke hat sich Ende 2020 mit dem Coronavirus infiziert. Über ihre Erkrankung spricht das Model erst im Nachhinein. 

Lena Gercke, 33, ist in der Vergangenheit an dem Coronavirus erkrankt. Das gab die "Germany's Next Topmodel"-Siegerin von 2006 jetzt in einem YouTube-Video zu, welches von dem Versandhaus "About You" veröffentlicht wurde. In dem Clip bestätigt das Model seine Erkrankung und beschreibt den Verlauf des Virus: "Ja, ich hatte Corona und mir ging's tatsächlich richtig schlecht". Auch Lenas Partner Dustin Schöne, 35, erinnert sich in dem Clip an die Erkrankung seiner Freundin: "Man hat schon echt gemerkt, dass sie damit zu kämpfen hat". 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Am meisten Angst hatte die Ex-"GNTM"-Kandidatin davor, ihren Nachwuchs mit dem gefährlichen Virus anzustecken. Ihre eigene Gesundheit war in diesem Moment zweitrangig: "Man selbst kriegt das irgendwie schon hin, aber was ist mit einem kleinen Kind?"
Die gemeinsame Tochter von Lena Gercke und Dustin Schöne wurde im Juli 2020 geboren. An den Moment der Gewissheit, sich mit dem Virus infiziert zu haben, erinnert sich die Unternehmerin ganz genau: "Beim letzten Mal als ich einen Test gemacht habe und zwei Striche hatte, war das eine gute Nachricht, diesmal ist es eine schlechte: nämlich ein positiver Corona-Test".

Lena Gercke: Sie weiß nicht, wo sie sich angesteckt hat

Wo sich die 33-Jährige mit dem Virus infiziert hat, kann sie nicht sagen. Die Eltern ihres Partners seien positiv getestet worden, woraufhin Gercke und Schöne selbst einen Corona-Test machten. Obwohl dieser bei beiden negativ ausfiel, begaben sie sich vorsichtshalber in Quarantäne. Nach dieser Zeit sei Gercke lediglich einmal in der Öffentlichkeit gewesen, um Besorgungen für die anstehenden Neujahrsfeiertage 2020/2021 zu erledigen, wie die 33-Jährige in dem Video-Clip verrät. Dies sei der einzige Moment gewesen, in dem eine Ansteckung möglich gewesen wäre.

Die kommenden Tage in Corona-Quarantäne hält das Model in einem Videotagebuch fest. Dustin Schöne filmt seine Freundin regelmäßig, diese schildert ihre Symptome und ihren Gesundheitszustand. Warum das Model trotzdem erst jetzt offen über ihre Erkrankung spricht, verrät sie in dem Video: "Ich hatte Angst, dass die Leute denken, dass ich unvorsichtig war". 

Lena Gercke: Heute geht es ihr wieder besser

Mittlerweile ist das Model genesen, wie es selbst in dem YouTube-Clip betont. Zwar sei Lenas Erkrankung durchaus ernst gewesen, anfangs hatte sie sich aber in erster Linie geärgert, sich überhaupt angesteckt zu haben. Ihr Partner und ihre Tochter hatten sich glücklicherweise nicht mit dem Virus infiziert. 

Verwendete Quellen: youtube.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken