Model bei 'Moschino': Von den 60er Jahren inspiriert

Modehaus 'Moschino' zeigte auf der Fashion Week in Mailand eine Kollektion, die sich von den 60er Jahren inspirieren ließ.

'Moschino' begeisterte mit einer streifenreichen Frühjahr/Sommer-Kollektion, die an die 60er Jahre erinnert.

Das Label zeigte heute als erstes Modehaus seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 und stellte eine Reihe von monochromen Designs zur Schau. Das erste Model präsentierte ein weißes Minikleid auf dem Laufsteg mit einem passenden Jackett, dessen Saum schwarze Streifen zierten. Die Ärmel reichten bis zu den Ellbogen und weiße Handschuhe ergänzten das Outfit. Große Knöpfe verzierten die Front des Kleides, die das schwarz-weiße Thema des Looks aufnahmen. Eine schwarze Sonnenbrille und ein weißer Hut perfektionierten den ersten 'Moschino'-Look. Die nächste Kreation ähnelte der vorherigen: Das zweite Model trug ebenfalls ein weißes Jackett, jedoch mit mehr schwarzen Details am Kragen und den Taschen. Dieses wurde mit einem engen schwarzen Rock mit weißen Streifen kombiniert.

Vater-Sohn-Moment

Matthias Steiner und sein Sohn Felix machen zusammen Musik

Matthias Steiner
Matthias Steiner gibt private Einblicke in sein zu Hause.
©Gala

Streifen zählten bereits zu den heißesten Looks der New York Fashion Week und Mailand folgte eindeutig dem Trend. 'Moschino' verwendete die Streifen-Optik in oberschenkellangen Jacken mit schwarzweißen Details. Jacken und Röcke folgten auf gestreifte Anzüge und auch später in den farbenfroheren Outfits erschienen die Streifen wieder.

Ein weiteres Outfit setzte sich aus einer Capri-Hose in strahlendem Blau und einem blau-weiß gestreiften T-Shirt zusammen, das durch gelbe Farbakzente aufgefrischt wurde. Rautenmuster schmückten Hosen und ein Overall fiel durch seinen rot und pinkfarbenen Karo-Print besonders ins Auge. Das Modehaus griff auch den Ganzkörper-Farbtrend auf und ein Model strahlte in einem kräftig gelben Outfit aus lockerer Jacke und engem Anzug mit Cut-Outs an den Hüften.

Heute präsentieren 'Versace', 'Bottega Veneta', 'Fendi', 'Dolce & Gabbana', 'Missoni' und 'Giorgio Armani' ihre neuesten Kreationen auf der Milan Fashion Week.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche