Florian Silbereisen : Mit Helene Fischer im TV: Wie verletzt ist er wirklich?

Florian Silbereisen absolvierte den ersten öffentlichen Auftritt mit Helene Fischer nach der Trennung professionell und souverän. Medienpsychologe Dr. Jo Groebel hat sich die TV-Bilder angesehen und den Moderator am Tag danach sogar live erlebt. GALA fragt nach: Ist Florian Silbereisen wirklich so gefasst, wie er sich präsentiert?

Florian Silbereisen bei der ARD-Show "Schlagerchampions - Das Fest der Besten" i

Samstagabend, 12. Januar, 20:03 Uhr, Berliner Velodrom. In wenigen Minuten wird Florian Silbereisen, 37, Millionen TV-Zuschauer als Gastgeber seiner jährlichen ARD-Show „Die Schlagerchampions – Das Fest der Besten“ begrüßen. Doch bevor es soweit ist und Kameras Bilder der Show in die deutschen Wohnzimmer senden, muss Silbereisen noch etwas loswerden. "Ihr könnt mir glauben: Ich bin sehr sehr aufgeregt", sagt er auf der Bühne zu den etwa 10.000 Fans in der Konzerthalle. "Ich gehe noch mal nach hinten und atme noch mal tief durch. Könnt ihr mir einen Gefallen tun und richtig applaudieren, wenn ich rauskomme? Das würde mir sehr sehr gut tun und nimmt mir ein bisschen die Nervosität." In der Show wird der Sänger später Helene Fischer, 34, empfangen. Es ist das erste öffentliche Zusammentreffen der beiden seit der Verkündung der Trennung am 19. Dezember 2018. 

Helene Fischer + Florian Silbereisen

Offener Brief an ihre Anhänger überrascht viele

Helene Fischer, Florian Silbereisen
Auch wenn das Beziehungs-Aus bereits vor Wochen beschlossen wurde, beim gemeinsamen Lesen der vielen Äußerungen seitens der Fans, sind die Sänger sehr berührt.
©Gala

Schon bevor seine Ex-Freundin erscheint, bekommt Silbereisen die Folgen des Liebes-Aus‘ zu spüren: Der ein oder andere Schlager-Kollege kann sich einen Seitenhieb nicht verkneifen. Zum Beispiel Maite Kelly, 39, die "einen Single-Club" mit dem 37-Jährigen aufmachen will. "Ja, das können wir jetzt machen, das stimmt!", sagt Silbereisen lachend. Andreas Gabalier, 34, antwortete auf die Frage nach der absurdesten Schlagzeile, die er je über sich gelesen habe, süffisant: "Andreas Gabalier und Helene Fischer..." Auch das lockt Silbereisen nicht aus der Reserve: "Stimmt, das gab’s ja auch!" Humorvoll, gelassen, professionell – Silbereisen präsentiert sich so, wie wir ihn bei Auftritten kennen. Dennoch gibt es einen entscheidenden Unterschied zu den zehn Jahren zuvor: Helene ist nicht mehr die Frau an seiner Seite. "Es ist wie immer, aber doch ein bisschen anders“, beschreibt Silbereisen die Situation, als er Fischer gegen 23.15 Uhr auf der Bühne begrüßt.

Helene Fischer und Florian Silbereisen bei "Schlagerchampions" 


Nachgefragt beim Medienpsychologen

Wie inszeniert ist die Trennung von Helene + Florian?

Helene Fischer und Florian Silbereisen ganz vertraut bei den "Schlagerchampions"

Da steht es nun vor aller Augen, das getrennte Traumpaar der Schlagerszene. Auf der einen Seite: Eine Frau, die mit den Tränen kämpft und immer wieder die Nähe ihres Ex-Freundes sucht; den Kopf an seine Schulter lehnt, ihm mit der Hand durch die Haare und über die Wange streicht. Auf der anderen Seite: Ein Mann, der weiterhin gefasst und souverän wirkt. Die Stimme fest und klar, die Körpersprache offen und einladend, aber reservierter als die seines Gegenübers. "Es muss keine Ablehnung oder gespielte Coolness von Florian sein", sagt Medienpsychologe Dr. Jo Groebel im GALA-Interview. "Möglich, dass er von seiner Persönlichkeit her kontrollierter und zurückhaltender ist als Helene." Silbereisen scheint lieber Worte sprechen zu lassen: Helene Fischer sei und bleibe seine "persönliche Lieblingssängerin“, ein Tattoo ihres Gesichtes auf seinem Oberarm werde er "weiterhin voller Stolz tragen", man habe doch "zehn Wahnsinnsjahre" miteinander gehabt.

Zwei Ex-Partner, die noch dazu unter medialer Dauerbeobachtung stehen, in solcher Harmonie - ist das nicht sonderbar? Nein, findet Groebel. Die Formen des Zusammenlebens seien moderner geworden, liebevolle Gesten und Zärtlichkeiten in unserer Gesellschaft nicht ausschließlich Liebespaaren vorbehalten - sondern könnten auch einem guten Freund oder einer guten Freundin entgegengebracht werden. "Wenn man zehn Jahre so eng miteinander war wie Helene und Florian, dann muss das Gefühl der Geborgenheit und Zuneigung nicht von heute auf morgen enden, nur, weil man sich als Paar getrennt hat", sagt Groebel.  

Helene Fischer und Florian Silbereisen erlebten bei der ARD-Show "Schlagerchampions – Das Fest der Besten" einen emotionalen Moment

Silbereisen hat das Liebes-Aus mit Helene Fischer "abgehakt"

Einen Tag nach den "Schlagerchampions" stand Silbereisen in Berlin wieder als Moderator auf der Bühne, diesmal bei den "smago!"-Awards. "Er war charmant, eloquent und professionell. Ich habe nichts von einer emotionalen Erschütterung bei ihm gespürt", erzählt Groebel, der die Preisverleihung als Gast besuchte. "Selbst wenn er nach dem Motto ‚The Show Must Go On‘ verfährt: Jemand, der am Boden zerstört ist, wäre anders aufgetreten."

Erster Auftritt von Helene + Florian nach Trennung

Was Zuschauer nicht im TV sahen

Helene Fischer und Florian Silbereisen bei den "Schlagerchampions - Das Fest der Besten" (Das Erste) am 12. Januar 2019

Das Ende einer zehnjährigen Beziehung, der neue Mann der Ex-Freundin – so schnell verarbeitet? Immerhin gaben die Schlager-Stars erst dreieinhalb Wochen vor ihrem gemeinsamen Auftritt im Berliner Velodrom bekannt, kein Paar mehr zu sein. Gleichzeitig offenbarte Fischer, einen neuen Mann an ihrer Seite zu haben; Silbereisen ist offiziell nicht in festen Händen. "Wenn die Öffentlichkeit von der Trennung spricht, dann spricht sie nur über eine bekanntgewordene Trennung", sagt Groebel. "In der Zeit davor werden Helene und Florian im Privaten einen wie auch immer gearteten Trennungsprozess durchlaufen haben. Der ist jetzt abgeschlossen, man kann sich auf freundschaftlicher Ebene begegnen."  Ähnlich formulierte es Florian Silbereisen in einem offenen Brief an seine Fans am 19. Dezember 2018. "Eine Trennung ist immer traurig, auch wir waren sehr traurig. Aber inzwischen sind wir 'glücklich getrennt'." 

Bei aller Souveränität nach außen hin: Wie es letztlich in dem "Klubbb3"-Sänger aussieht, weiß nur er selbst. Was derweil für der Öffentlichkeit vom einstigen Traumpaar der Schlagerszene bleibt, stellt Florian Silbereisen auf der Bühne der "Schlagerchampions" klar: "Wir beide, wir bleiben beste Freunde!" 

Helene Fischer + Florian Silbereisen

Wahre Liebe auf großer Bühne

19. Dezember 2018   Mit einem emotionalen Instagram-Text macht es Helene Fischer offiziell: Die Beziehung mit Florian Silbereisen findet ihr trauriges Ende. "Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider", schreibt die Schlager-Queen an ihre Follower. "Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht!", so Fischer weiter. Für Fans bleibt nur noch die Erinnerung an eines der beliebtesten Star-Paare auf deutschem Boden ...
17. März 2018  Gentleman Florian Silbereisen hilft seiner Powerfrau Helene Fischer nach ihrem Auftritt bei der "Heimlich"-Schlagershow in München ihre High-Heels wieder anzuziehen. Das muss wahre Liebe sein!
Der Spaß, den Florian und Helene auf der Schlagerbühne miteinander haben, sieht man den beiden aber auch an.
13. Januar 2018   Innig wie eh und je: Florian Silbereisen und Helene Fischer in der ARD-Sendung "Schlagerchampions - Das Große Fest der Besten".

28

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche