Miss World: Jamaikanerin Toni-Ann Singh gewinnt Wahl

Toni-Ann Singh aus Jamaika ist zur neuen Miss World 2019 gekürt worden. Über Twitter gab sie ihrer Freude später Ausdruck.

Toni-Ann Singh ist bereits die vierte Miss World aus Jamaika

Sie ist die schönste Frau der Welt: Toni-Ann Singh (23) aus Jamaika ist zur neuen Miss World 2019 gekürt worden. Die Psychologie-Studentin konnte im Finale in London die Jury überzeugen und setzte sich gegen ihre Konkurrentinnen aus Frankreich und Indien durch. Überreicht wurde der neuen Miss World ihre Krone von der Vorjahressiegerin Vanessa Ponce de León (27) aus Mexiko.

Auf Twitter schrieb sie nach dem Wettbewerb: "An dieses kleine Mädchen aus St. Thomas, Jamaika, und an alle Mädchen auf der ganzen Welt: Glaub an dich selbst. Bitte denke daran, dass du es wert bist und du es schaffen kannst, deine Träume zu verwirklichen. Diese Krone gehört nicht mir, sondern dir. Du hast einen Zweck."

Nach Not-OP

Miyabi Kawai meldet sich von der Intensivstation

Miyabi Kawai
"Fuck you!" - aus dem Krankenhausbett meldet sich eine deutlich angeschlagene Miyabi Kawai zu Wort.
©Gala

Es ist bereits das vierte Mal, dass der Titel an eine Jamaikanerin geht. Nur Indien und Venezuela haben mehr: Mit jeweils sechs Titel stehen die beiden Länder bislang an der Spitze der Rangliste.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche