VG-Wort Pixel

Mischa Barton Erstes Statement nach ihrem Zusammenbruch

Mischa Barton
© Splashnews.com
Mischa Barton hatte Ende Januar 2017 einen schlagzeilenträchtigen Absturz und musste im Krankenhaus behandelt werden. Jetzt äußert sich die Schauspielerin erstmals nach dem Zusammenbruch

Mischa Barton kämpft seit längerer Zeit mit psychischen Problemen, auch wegen übermäßigem Alkohol- und Drogenkonsum wurde sie bereits auffällig. Nach ihrem jüngsten Absturz hat sie sich jetzt erstmals geäußert.

Das war passiert

Der "O.C. California"-Star war am 25. Januar mit Freunden am Abend unterwegs, als ihr nach eigenen Angaben K.o.-Tropfen unbemerkt verabreicht wurden. Nach ihrem schlagzeilenträchtigen Zusammenbruch musste Mischa Barton daraufhin in einem Krankenhaus behandelt werden. 

Mischa Barton meldet sich nach Absturz

Via Twiter hat sich die britische Schauspielerin jetzt an ihre Fans gewandt: "Vielen Dank für all die Liebe die ihr mir entgegenbringt, Leute. Es bedeutet die Welt für mich. Da passiert gerade so viel in der Welt, weshalb ich das umso mehr zu schätzen weiß".

Johnny Depps Ex-Management enthüllt: Er soll zwei Millionen im Monat ausgeben

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken