Miriam Pielhau: Kleines Wunder

Miriam Pielhau hat am Wochenende eine Tochter bekommen. Die Geburt ist für die Moderatorin ein echtes Wunder: Noch vor wenigen Jahren hätte sie ihren Traum von einem eigenen Baby fast aufgeben müssen

Miriam Pielhau hat am Wochenende eine Tochter zur Welt gebracht. Das bestätigte ihr Management gegenüber Gala.de. "Alle sind wohlauf", so der Sprecher.

Vater des Kindes ist der Musiker Thomas Hanreich, mit dem Miriam Pielhau seit 2003 verheiratet ist.

Star-Babys

Sternchen in Hollywood

Mia Louise Marquez
Kate Mara und Jamie Bell freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. "Wir haben vor ein paar Wochen eine Tochter bekommen. Das sind ihre Füße", schreibt die Schauspielerin nun zu einem süßen Schnappschuss, auf dem zwei winzige Füßchen zu sehen sind.
16. Mai 2019  Späte Vaterfreuden: Der Musikproduzent Jack White ist mit 78 Jahren zum sechsten Mal Papa geworden. "Meine beiden Superhelden", schreibt Whites Gattin Rafaella Nussbaum nun stolz zu einem Instagram-Foto, auf dem ihr kleiner Sohn in den Armen seines Vaters liegt.
24. Mai 2019  "Manchester United"-Kicker Chris Smalling freut sich am 14. Mai 2019 über seinen erst geborenen Sohn Leo Asher. Das Debüt-Foto auf Instagram postet er jedoch erst zehn Tage später, da es bei seiner Frau Sam nach der Geburt zu Komplikationen kam und sich die Familie erst erholen musste.

308

Thomas Hanreich und Miriam Pielhau sind Eltern geworden.

Mit dem Baby geht für Pielhau ein großer Traum in Erfüllung. Denn nach ihrer Brustkrebserkrankung und anschließender Chemotherapie vor vier Jahren war zunächst nicht klar, ob die Moderatorin noch schwanger werden kann.

"Wir sind unendlich glücklich und dankbar. Ehrlich gesagt, wir hatten nicht mehr wirklich geglaubt, dass dieser Wunsch erfüllt wird", sagte sie "Bild.de".

Nun kann Miriam Pielhau ihr Mutterglück genießen. Und auch beruflich geht es weiter bergauf: Gerade ist sie mit ihrer neuen Show "Großstadtliebe" auf RTL zu sehen.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche