VG-Wort Pixel

Miriam Höller Hoffnungsvolle Worte auf Facebook

Miriam Höller
© Getty Images
Seit dem Tod ihres Verlobten Hannes Arch sind rund zwei Monate vergangen, nun wendet sich Miriam Höller erneut an die Öffentlichkeit

Mit traurigen, aber auch hoffnungsvollen Worten hat sich Stuntgirl und Model Miriam Höller, 29, auf Facebook zu Wort gemeldet. "Ich habe nie gedacht, dass du mich alleine zurück lässt, aber wie du es dir gewünscht hast, werde ich eines Tages meine Flügel ausbreiten und wieder fliegen", schreibt die frühere "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin auf Englisch. Sie spüre ihn neben sich, wie er sich um sie kümmere, und ihr zuflüstere, dass alles gut werde, heißt es in dem Post weiter.

Miriam Höller ist voller Zuversicht

Höllers Freund, der österreichische Kunstpilot und "Red Bull Air Race"-Weltmeister Hannes Arch (1967-2016), war Anfang September mit seinem Hubschrauber verunglückt, als er in Kärnten Almhütten mit Lebensmitteln versorgt hatte. Höller und Arch waren seit 2010 liiert gewesen. Rund zwei Monate vor dem Tod ihres Freundes hatte sich Höller bei einem Fotoshooting beide Beine gebrochen. Im Oktober veröffentlichte sie ein Video, dass sie bei ersten Gehversuchen mit ihren Krücken zeigt. "Schritt für Schritt", schrieb sie damals auf Facebook.

Ein Spiel mit Gefahren

Auch die gebürtige Mühlheimerin konfrontiert sich oftmals mit Gefahren, denn sie arbeitet neben ihrer Modelkarriere und Moderationstätigkeit eben auch als Stuntfrau - und führt unter dieser Berufsbezeichung ein 24köpfiges Stuntteam an, welches bei Film- und Fernsehproduktionen zum Einsatz kommt..

Luise Befort aus "Club der roten Bänder"
SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken