Miriam Höller: Gedenkfeier für ihren verstorbenen Freund

Nach dem tödlichen Absturz von Kunstflieger Hannes Arch (†) richtet seine Heimatgemeinde Trofaiach eine Gedenkfeier mit "Lichtermeer" aus

"Trofaiach dankt Hannes Arch", heißt es auf der Internetseite der Heimatgemeinde des verstorbenen Kunstfliegers in der Obersteiermark, Österreich. Doch damit nicht genug: Am 17. September wird es eine "öffentliche Gedenkfeier" für den bei einem Helikopterabsturz tödlich verunglückten Piloten geben. "Freunde und Fans" sind um 19 Uhr in die Stadtpfarrkirche geladen. Im Anschluss an die Feier wird es um ca. 20 Uhr "ein Lichtermeer für einen außergewöhnlichen Menschen" geben, wie es weiter heißt.

Miriam Höller trauert um Hannes Arch (†)

Kränze und Blumen sollen übrigens nicht mitgebracht werden. Stattdessen hätte sich Arch laut Gemeindeanzeige über "Spenden für sein Herzensprojekt SOS Nepal" gefreut.

Dschungelcamp 2020

Vorschau: An Tag zwölf kocht nicht nur das Essen im Camp

Sonja und Daniel
In der heutigen Prüfung "Würg-Stoffcenter" müssen Claudia Norberg und Prince Damien um die Sterne kämpfen.
©Gala

Er wurde bereits beigesetzt

Hannes Arch ist bereits am Sonntag im engsten Familienkreis beigesetzt worden. Am Donnerstag zuvor war der 48-jährige Extremsportler in Heiligenblut am Großglockner in den Kärntner Bergen mit seinem Hubschrauber am Berg zerschellt. Er hinterlässt unter anderem seine langjährige Freundin, die deutsche Stuntfrau und ehemalige "GNTM"-Kandidatin Miriam Höller, 29.

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche