Miriam Höller: "Was passiert ist, war kein Zufall"

Miriam Höller glaubt nicht an Zufälle, sondern ans Schicksal. Im letzten Jahr brach sich das Model beide Füße und verlor ihren Freund bei einem Helikopter-Absturz

Miriam Höller kämpft sich ins Leben zurück. Die ehemalige "GNTM"-Kandidatin brach sich im Sommer 2016 bei einem Fotoshooting beide Füße, sie ist Stuntfrau. Doch selbst das konnte der Blondine nicht die Freude am Leben nehmen. Im September dann der nächste Schicksalsschlag: Ihr Freund, der österreichische Kunstflug-Pilot Hannes Arch, stirbt bei einem Helikopter-Absturz. Miriam zieht sich zurück, um zu trauern.

Miriam Höller will Hannes stolz machen

Vor wenigen Wochen meldet sie sich dann das erste Mal nach einige Zeit wieder auf Facebook zurück. Miriam will stark sein und nicht aufgeben, das ist ihr bei öffentlichen Auftritten anzumerken. Verdanken tut sie das laut eigener Aussage ihrem verstorbenen Freund. "Ich glaube, dass Hannes immer noch bei mir ist. Ich glaube, dass er mir sehr viel Kraft gibt. Ich denke, er ist stolz auf mich. Das hat für mich oberste Priorität. Wenn ich morgens aufstehe, dass ich ihn stolz machen will", so Miriam im Interview mit RTL.

Kim Kardashian

Kanyes eiskalter Fahrstuhl-Fauxpas

Kim Kardashian und Kanye West: Fahrstuhl-Fauxpas
Kanye West und Kim Kardashian: Verheiratet seit 2014
©Gala

Sie glaubt an Schicksal

Miriam macht jeden Tag Fortschritte, sie kann wieder auf flachen Schuhen gehen. Ob sie jedoch je wieder High Heels tragen könne, weiß sie nicht. Eine schwere Zeit liegt hinter Miriam. Doch trotz alles Strapazen, glaubt sie an das Schicksal, das ihr widerfahren ist: "Ich glaube, dass das kein Zufall ist, was mir passiert ist. Ich glaube nicht an Zufälle." 

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche