Miranda Kerr: Wieder im Bett mit Orlando Bloom?

Mit ihrem neuesten Instagram-Kuschel-Foto sorgt Model Miranda Kerr für große Verwirrung

Miranda Kerr

Als Miranda Kerr vor einigen Stunden einen Schnappschuss auf Instagram postete, ist die Verwirrung groß: Das Model liegt darauf im Bett - erst einmal keine große Sache. Doch dann ist da noch eine zweite Person im Bild, die sich an ihre Seite schmiegt und ihr einen Kuss auf die Wange gibt. Total verträumt und überglücklich schließt Miranda ihre Augen. Sie scheint die Anwesenheit des Mannes zu genießen. Wir sind verdutzt: Das ist doch ihr Ex Orlando Bloom, mit dem sie sich hier so kuschelig zeigt, oder?! Gibt es hier etwa ein großes Liebes-Comeback?

Der sieht doch aus wie Orlando!

Nina Bott

Nach dem Still-Skandal bekommt sie ein Denkmal

Nina Bott
Nina Bott hat in den letzten Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt: Weil sie ihr Baby gestillt hat, ist sie aus einem Café geflogen. Warum die Schauspielerin deswegen jetzt ein außergewöhnliches Denkmal bekommen hat, sehen Sie im Video.

Die Antwort ist schnell gefunden: Nein. Bei dem Orlando-Look-a-Like handelt es sich um den Fotografen Sebastian Faena. Mit seinen langen, dunklen Locken, die er zu einem Zopf zusammengefasst hat und seinen markanten Augenbrauen sieht er im Profil fast genauso aus wie der Hollywood-Hottie, von den sich die brünette Schönheit 2013 trennte. Auch die Frage, ob es sich bei dem Künstler um ihren Neuen handelt, kann man ohne lange zu zögern verneinen - obwohl er ja eigentlich perfekt in das Beuteschema des ehemaligen "Victoria's Secret"-Engels passen würde.

Auch die anderen Engel sind am Shooten

Das Foto der beiden muss jedoch nach einem gemeinsamen Arbeitstag im Hotelzimmer entstanden sein. Denn auch Model Rosie Huntington-Whiteley postete ein Bild auf Instagram, das sie zusammen mit Sebastian zeigt. Ihre Worte "Magische Stunde mit einem magischen Fotografen in New York City" lassen vermuten, dass die Schönheiten ein gemeinsames Shooting in der Weltmetropole hatten. Da würde es auch passen, dass andere "VS"-Models wie Behati Prinsloo, Candice Swanepoel und Romee Strijd ebenfalls Fotos von dem Making-of ihrer neuesten Lingerie-Kampagne posteten. Fragt sich jetzt nur noch, warum Aussteigerin Miranda dann scheinbar mit von der Partie war. Und diese Frage lässt sich nicht so schnell beantworten. Da muss man schon auf die fertigen Shooting-Fotos warten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche