Miranda Kerr Sexy zu sein ist ihre zweite Natur

Miranda Kerr
© CoverMedia
Das 'Victoria's Secret'-Model Miranda Kerr verriet, wie natürlich es sich für sie anfühle, in verführerischen Posen Männerherzen zum Schmelzen zu bringen.

Miranda Kerr (29) erklärte, es sei zu ihrer "zweiten Natur" geworden, ihren Körper in Szene zu setzen.

Das Model präsentiert sich für die Dezember-Ausgabe des 'Esquire'-Magazins oben ohne - kein Problem für die Australierin, die sich generell nicht scheut, die Hüllen fallen zu lassen. "Wir haben immer so viel Spaß beim Shooting und ich flirte gern, deswegen ist es meine zweite Natur", erklärte die Ehefrau von Hollywood-Hottie Orlando Bloom (35, 'Die drei Musketiere').

Kerr hat auch kein Problem damit, mit ihren verführerischen Bildern nicht nur ihrem Gatten, sondern auch fremden Männern den Tag zu versüßen. "Ich denke nicht an irgendwelche Regeln, so lange sie [die Fotos] stilvoll und zeitlos sind und nicht irgendwas, wegen dem ich mich schämen müsste. Ich glaube daran, die weibliche Form zu feiern und sich an dem zu erfreuen, was uns gegeben wurde und es nicht zu verstecken."

In dem Interview gestand die Mutter eines Sohnes weiter, kein typisches Mädchen zu sein. Sie liebe es, draußen herumzutollen. "Ich habe wirklich das Gefühl, dass mein Körper danach lechzt, in den Bergen zu sein, oder am Meer oder auf dem Land. Ich mag es nach wie vor, auf einen außergewöhnlichen Baum zu klettern, ich finde, das ist sehr lohnenswert", lächelte Miranda Kerr.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken