VG-Wort Pixel

Miranda Kerr Peinlich! Shitstorm für nackte Schuh-Promo

Miranda Kerr
© Reuters
Das hat sich Miranda Kerr sicher anders vorgestellt. Ein laszives Promo-Posting auf dem sie sich halbnackt präsentiert, erntete jüngst einen Shitstorm

"Sex sells" hat Grenzen

Miranda Kerr ist eines der gefragtesten Models der Welt und sollte eigentlich wissen, wie gute Werbung funktioniert. Den altbekannten Leitsatz "Sex sells" nahm das australische Model jetzt aber zu ernst und erntet dafür auf Instagram einen Shitstorm.

Eigentlich wollte das ehemalige "Victoria's Secret"-Model nur ein wenig die Werbetrommel für ihre neuen Reebok-Sneaker rühren, doch der Versuch ging gewaltig nach hinten los. Auf dem lasziven Bild zeigt sich Kerr - bis auf ihre Schuhe - vollkommen nackt. Lediglich ihre Beine sind zu sehen, während sie ihren Intimbereich hinter dem Unterschenkel verhüllt.

Miranda Kerr: Zu vulgär? Miranda Kerr bekommt für dieses Nacktfoto einen Shitstorm von ihren Fans.
Zu vulgär? Miranda Kerr bekommt für dieses Nacktfoto einen Shitstorm von ihren Fans.
© Instagram/MirandaKerr

"Miranda hatte mal Klasse"

Das anstößige Foto sorgt für Empörung. "Das habe ich von dir nicht erwartet", schreibt ein Fan, während eine andere Userin besonders enttäuscht reagiert:

"Du hattest mal Klasse, Miranda". Zahlreichen weiteren Kommentaren lässt sich entnehmen, dass die Follower das peinliche Bild "ordinär" finden und "ungewöhnlich" für ihr Idol, das sich "wie ein Vorbild benehmen" sollte. Über die Sneakers wird, keine Überraschung, nicht gesprochen.

Weder Kerr noch Reebok haben sich bisher zu dem Posting geäußert.

skn Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken