Miranda Kerr: Heimliches Talent

Für Topmodel Miranda Kerr ist eine Karriere abseits des Laufstegs durchaus denkbar. Nun verriet die Schönheit, was sie besonders gut kann

Miranda Kerr

Das Model Karen Elson hat es vorgemacht, nun ist auch für Miranda Kerr eine Zweitkarriere als Sängerin nicht ausgeschlossen. Das australische Topmodel erzählt, dass sie sogar bereits einige Lieder aufgenommen habe.

Der britischen "Vogue" gegenüber sagt die 29-Jährige: "Man wird die Songs wohl nicht hören, aber ich liebe es zu singen." Ein Hobby, für das sie allerdings nur wenig Zeit findet, denn neben dem Model-Job widmet sie sich vollkommen ihrer Familie. Seit 2010 ist sie mit Schauspieler Orlando Bloom verheiratet und im Januar desselben Jahres kam ihr gemeinsamer Sohn Flynn zur Welt.

Heidi Klum ganz privat

So sieht ihr Alltag mit den Kaulitz-Brüdern aus

Bill Kaulitz, Heidi Klum, Tom Kaulitz
Gibt es nur noch im Dreierpack: Heidi Klum und Tom Kaulitz sind fast nie ohne Bill unterwegs.
©Gala

Bereits Karen Elson hat gezeigt, dass es durchaus von Erfolg gekrönt sein kann, wenn Models zum Mikrofon greifen. Mit ihrem Solo-Debüt "The Ghost Who Walks" bekam sie durchweg positive Kritiken. Auch die Band "Lucky Knitwear" hat eine bekannte Frontfrau: Das britische Mennequin Agyness Deyn. Auch Kate Moss war bereits im Studiound ist auf einem Album der "Babyshambles" zu hören. Dessen Band-Gründer ist Pete Doherty, mit dem Moss einst liiert war.

In welche Richtung die Musik von Miranda Kerr gehen wird, ist nicht bekannt. Das Model verriet weder die Titel, noch das Genre ihrer Lieder.

mth

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche