VG-Wort Pixel

Miranda Kerr + Orlando Bloom Sie wohnen in der selben Straße


Trotz ihrer Trennung sind Miranda Kerr und Orlando Bloom Freunde geblieben. Offenbar mögen sie sich weiterhin so gerne, dass sie jetzt gegenüber voneinander wohnen

Wenn sich zwei trennen, fliegen nicht selten die Fetzen! Anders bei Topmodel Miranda Kerr und Hollywood-Superstar Orlando Bloom. Im Oktober 2013 gingen die beiden nach sechs gemeinsamen Jahren, davon drei als Ehepaar, getrennte Wege - und das in Freundschaft, wie der Sprecher der beiden damals betonte.

Jetzt sind Miranda und Orlando Nachbarn

Wie gut sich das einstige Traumpaar nach wie vor versteht, zeigt sich vor allem jetzt. Miranda Kerr ist von New York nach Los Angeles gezogen, die Stadt, in der auch ihr Ex wohnt. Aber nein, die 32-Jährige hat nicht den weit entferntesten Platz in der fast vier Millionen Metropole für ihr neues Nest gewählt, um Orlando Bloom aus dem Weg gehen zu können. Nein! Miranda Kerr ist genau in die Straße gezogen, in der der 38-Jährige lebt. Jetzt sind Miranda Kerr und Orlando Bloom Nachbarn. Nicht jedermanns Sache, für die beiden scheint dies aber wohl genau der richtige Weg zu sein.

Alles nur für Söhnchen Flynn?

"Wir haben diese Entscheidung als Familie getroffen", erklärt Miranda Kerr in der Radiosendung "Kyle & Jackie O Show". "Orlando und ich wohnen jetzt gegenüber voneinander, das ist das Beste für Flynn."

Seit der Trennung gab es immer wieder Fotos der kleinen Familie, die belegen, dass sich Miranda und Orlando nach wie vor gut verstehen. In der australischen Radiosendung "The Kyle and Jackie O Show" schwärmte das "Victoria's Secret"-Model einst: "Es ist so wichtig, dass wir für immer eine Familie bleiben. Wir lieben und respektieren uns. Uns geht es gut, wir verstehen uns besser denn je. Es ist so toll."

Mehr als nur Freundschaft?

Kein Wunder, dass nach Aussagen wie dieser Gerüchte um eine mögliche Liebes-Reunion aufkamen. Als die beiden dann auf der "Vanity Fair"-Party im Februar dieses Jahres ausgelassen zusammen feierten und die Veranstaltung sogar zusammen verließen, stand für viele fest, dass sie sich noch immer lieben.

Ob es nur freundschaftliche Gefühle sind, die Miranda und Orlando füreinander haben, wissen nur die beiden selbst. Sicher aber ist: Söhnchen Flynn, 4, leidet nicht unter der Trennung seiner Eltern. Im Gegenteil: Jetzt kann er Mama und Papa sehen, wann immer er will. Schließlich ist es ja nur ein Katzensprung ...

sma / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken