Minnie Driver: Babypause beendet

Knapp ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Henry steht Minnie Driver nun wieder vor der Kamera

Am 5. September vergangenen Jahres brachte Minnie Driver ihren Sohn Henry auf die Welt. Seither kehrte sie der Schauspieleri den Rücken und war ausschließlich für die "größte Liebe ihres Lebens" da.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

30. Mai 2020  "Saturday Smiles" schreibt Eva Longoria zu ihrem süßen Samstags-Schnappschuss auf Instagram. Mit diesem süßen Lächeln von Söhnchen Santiago geht es für die Schauspielerin beschwingt durchs Wochenende.
So sieht Familienglück aus! Robert Lewandowski erfreut mit diesem süßen Selfie von seinen Mädels Anna, Laura und Klara und sich seine Fans auf Instagram.
Mit diesem süßen Schnappschuss gratuliert Michael Bublé seiner Frau Luisana Lopilato zum Geburtstag. Ergriffen dankt er ihr auf Instagram: "Vielen Dank, dass du diese Familie mit deinem Glauben, deiner Liebe, Stärke und deiner Selbstlosigkeit führst. Du bist unsere Heldin." Mit in die Kamera strahlen ihre drei Kinder Noah, Elias und Vida. Das ist nicht selbstverständlich - 2016 machte die Familie eine schwere Zeit durch, als bei dem dreijährigen Noah Leberkrebs festgestellt wurde. Um so schöner ist es zu sehen, dass es allen gutgeht.
17. Mai 2020  Ex-Skispringer Sven Hannawald und Ehefrau Melissa schmeißen eine kleine Geburtstagsparty für Töchterchen Liv, die heute ein Jahr alt ist. Auch ihr Bruder Glen begrüßt die bunte Abwechslung.

231

Doch nun hat sie ihre Babypause beendet: Seit Montag (17. August) steht sie in Rom für ihren neuen Film "Barney's Version" vor der Kamera. In dem Streifen spielt sie eine von drei Ehefrauen von Barney Panofsky (Paul Giamatti). Auch Dustin Hoffman ist mit von der Partie: er hat die Rolle von Barneys Vater übernommen.

Doch natürlich kommt auch Henry nicht zu kurz, der mit nach Italien reisen durfte. Denn nach Drehschluss kehrt Minnie Driver wieder zu ihrer neuen alten Rolle als Mutter zurück.

jgl

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche