Milka Loff Fernandes Noch nichts fürs Baby vorbereitet

Milka Loff Fernandes
© CoverMedia
Moderatorin Milka Loff Fernandes erwartet ihr erstes Kind, hält sich mit den Vorbereitungen für die Ankunft des Babys aber noch zurück.

Milka Loff Fernandes (32) macht sich keinen Stress mit den Vorbereitungen für die Ankunft ihres ersten Babys, und konzentriert sich in erster Linie darauf, die Schwangerschaft gut über die Bühne zu kriegen.

Die Moderatorin ('Viva Interaktiv') erwartet ihr erstes Kind Anfang 2013 und lässt sich nicht von Vorbereitungen wie Kinderzimmer einrichten oder Babytasche packen, stressen, wie sie gegenüber 'Tik Online' erklärte: "Ich habe wirklich noch gar nichts vorbereitet und habe auch noch nichts für das Baby eingekauft. Das kommt dann, wenn es soweit ist."

Auch wenn sich die Hamburgerin schon tierisch auf ihr Kind freut - die Schwangerschaft ist nicht immer ein Vergnügen, gab sie weiter zu: "Also sagen wir mal so: Ich finde schon, dass es tollere Sachen gibt im Leben, als schwanger zu sein, und manchmal kann ich dann auch nicht so, wie ich gerne wollte. Aber vielleicht ist gerade nicht angesagt, was ich will."

Dafür unterstützt sie ihr Freund, der Vater des Babys, nach Kräften. Er sorgt dafür, dass Ferndandes bei Laune bleibt und versucht, ihr das Leben so angenehm wie möglich zu machen: "Der trägt meine Tasche, der massiert mir die Füße, der bekräftigt mich darin, dass ich nicht fett geworden bin, sondern nur schwanger, er akzeptiert nächtliche komische Gelüste und fährt mich dann auch mal wohin, um diese zu befriedigen. Der ist wirklich zu 100 Prozent dabei und freut sich wahrscheinlich noch mehr als ich", lachte Milka Loff Fernandes.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken