VG-Wort Pixel

Miley Cyrus Sie übernimmt die Miete für Castingshow-Schützling

Miley Cyrus
© Getty Images
Miley Cyrus lässt das Schicksal einer ehemaligen "The Voice"-Kandidatin nicht kalt: Um ihr unter die Arme zu greifen, übernahm der Popstar die Miete für ihren Schützling

Miley Cyrus, 25, hat das Herz am rechten Fleck. Vergangenes Jahr war die Sängerin Coach bei der US-amerikanischen Ausgabe von "The Voice". Damals hatte es ein Talent der 25-jährigen Sängerin ganz besonders angetan: Janice Freeman, 32. Obwohl die Kandidatin noch vor dem Finale die Show verlassen musste, war sie für Miley längst nicht abgeschrieben. Wie Freeman nun auf ihrem Twitter-Profil offenbarte, entpuppte sich ihr Coach Miley Cyrus auch nach "The Voice" als gute Freundin.

Miley Cyrus unterstützt ehemalige "The Voice"-Kandidatin

Janice Freeman und ihre Familie hatten nach ihrem Ausscheiden aus der TV-Show sehr zu kämpfen. Doch auf die erfolgreiche Sängerin war Verlass: "Sie besorgte uns eine Unterkunft, bis wir etwas Festes gefunden hatten, gab mir die Kaution und deckte die Miete für sechs Monate ab, sodass ich auf die Beine kommen konnte", schreibt Freeman. In einem späteren Video fügt die Künstlerin anschließend unter Tränen hinzu: "Du bist eine meiner engsten Freundinnen und was du für mich und meine Familie getan hast, ich bete dafür, dass Gott dir den Wunsch deines Herzens erfüllt!"

Mit der "Happy Hippie Foundation" im Kampf gegen Ungerechtigkeit

Miley Cyrus engagiert sich auch sonst sehr sozial und kämpft für Gerechtigkeit. Mit ihrer Non-Profit Organisation "Happy Hippie Foundation" unterstützt die Sängerin junge Menschen im Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit: Sie hilft Obdachlosen, eine Wohnung zu finden, setzt sich für gefährdete Bevölkerungsgruppen ein und besucht kranke Kinder und Jugendliche im Krankenhaus, die sie mit ihrer quirligen Art versucht aufzumuntern. 

Unsere Video-Empfehlung zum Thema:

Miley Cyrus - Sieben ungewöhnliche Fakten

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken