Miley Cyrus: Sie fürchtet Karriere-Ende

Schauspielerin Miley Cyrus fühlt sich angeblich von Jennifer Lawrences Erfolg eingeschüchtert.

Miley Cyrus (19) ist neidisch auf den Erfolg von Jennifer Lawrence und hat Angst vor einem Karriere-Aus.

Das Multitalent ist nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Sängerin erfolgreich. Dennoch ist sie angeblich besorgt, dass andere sie übertrumpfen. "Miley fühlt sich von Jennifers Erfolg und Selbstbewusstsein bedroht", verriet ein Insider dem britischen 'Grazia'-Magazin.

Andreas Gabalier

Erste Worte nach der Trennung: "Mein Herz ist gebrochen"

Andreas Gabalier: Erste Worte nach der Trennung: "Mein Herz ist gebrochen"
Andreas Gabalier und Silvia Schneider sind getrennt. Der Sänger erklärt, wie es zu dem Beziehungsaus gekommen ist.
©Gala / Brigitte

Jennifer Lawrence (21) spielte die Hauptrolle in der Verfilmung des Bestsellers 'Die Tribute von Panem'. Auch Cyrus Verlobter Liam Hemsworth (22) trat in dem Science-Fiction-Film auf und schlüpfte in die Rolle eines der Liebhaber von Katniss, alias Jennifer Lawrence.

Cyrus suchte in den letzten Wochen regelmäßig das Fitnessstudio auf, weil sie für ihre Musik- und Schauspielkarriere angeblich in Form sein will: "Jennifer scheint Miley als Hollywoods It-Girl zu ersetzen. Und jetzt fürchtet Miley, dass sie sie auch als Liams Freundin ersetzen will. Deshalb hat sie jetzt angefangen, sehr viel Sport zu treiben und verlor dabei schon einige Kilos. Miley musste schon früh erwachsen werden und ich denke, dass sie fürchtet, ihr Erfolg könnte schon morgen ein Ende finden. Sie schläft kaum noch … das ist sehr traurig", erklärte der Alleswisser weiterhin.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche