Miley Cyrus Schlechter Einfluss auf Jugendliche


Miley Cyrus hat einen nicht besonders ehrenvollen Titel verteidigt. Sie wurde erneut zur Prominenten mit dem schlechtesten Einfluss gewählt

Miley Cyrus konnte bei einer Umfrage einen Titel verteidigen, den sie wahrscheinlich lieber los geworden wäre. Kinder und Jugendliche wählten die 18-Jährige auf der Website "JSYX.com" nämlich erneut zur Prominenten mit dem schlechtesten Einfluss 2010. Bereits 2009 hatte Miley den nicht besonders ehrenvollen Titel erhalten.

Kein Wunder, dass Miley Cyrus ausgerechnet bei einer solchen Umfrage das Rennen macht. Schließlich hatte die Sängerin im letzten Jahr unter anderem durch ein Video Aufsehen erregt, auf dem sie Drogen aus einer Bong konsumierte. Das haben ihr die neun- bis fünfzehnjährigen Umfrageteilnehmer offenbar reichlich übel genommen. Denn sogar Skandalsternchen wie Demi Lovato und Lindsay Lohan, die beide im letzten Jahr eine Reha-Klinik aufsuchen mussten, oder Chace Crawford, der sogar mit Marihuana verhaftet wurde, wurden nicht so schlecht beurteilt wie Miley.

Ihrer Karriere als Sängerin und Schauspielerin tut das Umfrageergebnis offenbar keinen Abbruch. Zurzeit dreht Miley an der Seite von Kelly Osbourne den Film "Undercover" und ist für die Romanverfilmung der Wake-Trilogie als Hautdarstellerin im Gespräch. Auch ihre Arbeit im Musikstudio geht weiter. Zuletzt nahm sie mit "Jonas Brother" Nick Jonas neue Songs auf.

Und selbst aus der Bong, aus der Miley auf dem Video geraucht hat, konnte noch Profit geschlagen werden. Die Website "Room110.com" hat den Besitzern das Instrument abkaufen können. Rund 50.000 Euro sollen zuletzt dafür geboten worden sein.

rbr

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken