VG-Wort Pixel

Miley Cyrus Ist das ihr Neuer?

Miley Cyrus
Miley Cyrus
© instagram.com/mileycyrus
Skandal-Prinzessin Miley Cyrus tauchte zu den diesjährigen "MTV Video Music Awards" mit einem ominösen jungen Mann auf, den sie wenige Stunden zuvor als ihr Date via Instagram vorgestellt hatte. Doch was hat das genau zu bedeuten?

Bei den "MTV Video Music Awards" konnte die Prämierte für das Video des Jahres keine Geringere als Miley Cyrus sein. Kein Video provozierte so sehr wie „Wrecking Ball“. Anstatt aber selbst eine Dankesrede für die Auszeichnung entgegen zu nehmen, überließ sie diese Ehre dem obdachlosen Jugendlichen Jesse, den sie vorher schon auf ihrem Instagram-Account vorgestellt hatte. Alleine schritt Jesse ein wenig unsicher zu Jimmy Fallon, der ihm ein Mikrofon überreichte: "Hallo, ich bin Jesse und ich nehme diesen Award im Namen der 1,6 Millionen obdachlosen Jugendlichen in Amerika entgegen."

Anschließend machte Jesse auf die Missstände des Landes aufmerkam und berichtete vor allem über seine persönlichen Lebensumstände - wie er in spärlichen Behausungen überlebt habe und für die meisten Menschen unsichtbar sei. Während die Entertainment-Industrie Millionen an Dollar scheffele, würden vor der Tür etliche Jugendliche verhungern. Um dem entgegenzuwirken, lud er alle dazu ein, die Facebook-Seite von Miley Cyrus zu besuchen, die mit der Aktion "My Friends Place" Spenden für Obdachlose auftreibt. Mit den rührenden Worten "Ein Traum, den du alleine träumst, ist und bleibt ein Traum. Ein Traum, den man gemeinsam träumt, ist Realität", beendete Jesse seine beeindruckende Rede.

Eine große Geste für die sonst so provokative Miley, die nach der berührenden Rede sogar die eine oder andere Träne verdrückte. Mit dem Erlös der Aktion möchte Miley Cyrus ein Zentrum in Hollywood errichten, in dem junge Obdachlose ein neues und sicheres Zuhause finden können.

jla Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken