Miley Cyrus: Immer noch im Krankenhaus

Miley Cyrus liegt nach ihrem allergischen Schock nach wie vor im Krankenhaus und wurde jetzt an einen nicht bekannten Ort verlegt, um fern der Paparazzi genesen zu können

Miley Cyrus mit Inhalationsmaske

Miley Cyrus muss wegen ihres allergischen Schocks weiterhin im Krankenhaus behandelt werden. Wie "E News" berichtet, ist die 21-Jährige jetzt allerdings aus dem "Kansas City Hospital" entlassen und in ein anderes Krankenhaus verlegt worden. Sie solle fernab des Medienrummels, der sich inzwischen um sie gebildet hatte, genesen, wurde ein Sprecher der Entertainerin zitiert.

Miley Cyrus war am Dienstag (15. April) ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie eine schwere allergische Reaktion auf ein Antibiotikum erlitten hatte. Sie war wegen einer Nasennebenhöhlenentzündung, die sie von einer nicht auskurierten Grippeerkrankung zurückbehalten hatte, behandelt worden. Wie in einer Pressemitteilung zu lesen war, wurde ihr das Medikament "Cephalexin" verabreicht, das sie nicht vertrug. Den allergischen Schock auszukurieren, könne bis zu vier Wochen dauern, hieß es außerdem.

Roberta Bieling

Schwächeanfall live in Nachrichtensendung

Roberta Bieling: Schwächenafall in Live-Sendung
Roberta Bieling moderiert bei RTL die Sendung "Punkt 12"
©Gala

Auf Instagram und Twitter machte Miley Cyrus in der vergangenen Woche ihrem Frust über die Zwangspause einige Male Luft und sie entschuldigte sich immer wieder bei ihren Fans - die Sängerin, die seit dem 14. Februar mit ihrem Album "Bangerz" auf Tour ist, musste mehrere Konzerte absagen. Inzwischen wurden alle sechs noch geplanten Tourneestopps in Nordamerika auf den kommenden August verschoben.

Mileys Konzertreise durch Europa, die am 2. Mai mit einem Konzert in Amsterdam eröffnet werden soll, sei durch ihre Erkrankung bislang nicht gefährdet, heißt es auf der Homepage von Miley Cyrus . Auch ihre zwei Stopps in Deutschland - am 26. Mai in Köln und am 9. Juni in Frankfurt - sollen wie geplant stattfinden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche