Miley Cyrus: Endlich entlassen

Nach neun Tagen ist Miley Cyrus aus dem Krankenhaus entlassen worden. Jetzt will sie wieder an die Arbeit

Miley Cyrus

Miley Cyrus hat das Krankenhaus verlassen. Das berichtet "E! News" unter Berufung auf eine der Sängerin nahestehenden Quelle. "Sie fühlt sich besser und Europa wird gemacht", sagte der Insider.

Nach einer allergischen Reaktion auf ein Grippemedikament kam die 21-Jährige vor mehr als einer Woche ins "Kansas City Hospital". Wegen des Medienrummels wurde sie allerdings später an einen unbekannten Ort verlegt.

Fiona Erdmann

Offene Worte über dramatische Frühgeburt

Fiona Erdmann teilt das erste Bild mit ihrem Sohn und Partner Mohammad
Fiona Erdmann ist überglücklich über die Geburt ihres Sohnes.
©Gala

Die Sängerin, die seit dem 14. Februar auf Tour ist, musste mehrere Konzerte absagen. Mittlerweile wurden laut ihrer Website alle noch geplanten Tourneestopps in Nordamerika auf August verschoben. Ab dem 2. Mai sind Auftritte in Europa geplant, die, wenn man der Aussage des Insiders Glauben schenkt, von Miley Cyrus eingehalten werden.

Am 26. Mai wird die "Wrecking Ball"-Sängerin auch nach Köln und am 9. Juni nach Frankfurt kommen.

Wo sie sich nach der Entlassung aus dem Krankenhaus momentan aufhält, ist nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche