VG-Wort Pixel

Miley Cyrus + Liam Hemsworth Sie bekommt kalte Füße


Bald sollen für Miley Cyrus und Liam Hemsworth eigentlich die Hochzeitsglocken läuten, doch möglicherwiese kommt es gar nicht dazu. Die Sängerin hat kurz vor ihrem großen Tag angeblich kalte Füße bekommen

Ganz romantisch am australischen Strand wollen sich Miley Cyrusund Liam Hemsworth noch in diesem Sommer das Ja-Wort geben. Die Braut in spe hat nun aber angeblich kalte Füße bekommen.

Lässt Miley Cyrus ihren Liam vor dem Altar stehen?

Nachdem das Paar im September 2013 seine Verlobung löste, wurde erst vor Kurzem das Liebes-Comeback und die erneute Verlobung bekannt. Möglicherweise scheitert die Hochzeit aber auch im zweiten Anlauf, denn wie "RadarOnline" nun erfahren haben will, ist Miley extrem nervös.

Sie hat Angst vor einer Lebenslüge

"Die beiden haben unterschiedliche Auffassungen von allen möglichen Dingen und sie beginnt zu realisieren, dass sie ihr restliches Leben lang eine Lüge leben könnte", so ein Informant. Als sich Miley und der Schauspieler im Herbst vor drei Jahren trennten, war sie völlig am Boden zerstört. Liam wünschte sich damals, dass die 23-Jährige endlich erwachen werde und sich ändere. "Und das hat sie", heißt es weiter.

Für Liam Hemsworth tut Miley alles

Doch genau das könnte nun zum Problem werden, denn die "Wrecking Ball"-Interpretin Freunde glauben angeblich, dass sie sich für ihren Verlobten verstelle: "Um ehrlich zu sein, keiner glaubt, dass die Sache hält. Man kann sich nicht so sehr für jemanden verändern, nur damit man ihm gefällt."

Liam möchte, dass sie eine ordentliche Hausfrau wird

Skandalauftritte, Schmuddeloutfits, Kiffen auf der Bühne: Miley beherrscht die Schlagzeilen. Liam soll das allerdings ein Dorn im Auge sein. "Er möchte, dass sie eine süße, ordentliche Hausfrau wird, aber das ist sie ganz und gar nicht", berichtete der Insider. Klingt tatsächlich so, als hätten die zwei noch einiges zu klären.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken