VG-Wort Pixel

Mila Kunis + Ashton Kutcher Wie bitte? Mit dieser Maßnahme erziehen sie ihre Kinder

Mila Kunis, Ashton Kutcher
© Getty Images
In einem Interview hat Mila Kunis über die Erziehung ihrer Kinder gesprochen und eine ziemlich ungewöhnliche Maßnahme ausgeplaudert, die Ashton Kutcher und sie eingeführt haben

Mila Kunis, 34, und Ashton Kutcher, 39, ist die richtige Erziehung ihrer zwei Kinder Wyatt, 3, und Dimitri, 10 Monate, wichtig. Die beiden Hollywood-Stars haben durch ihre erfolgreichen Filme einige Millionen auf dem Konto und könnten ihre Kleinen mit allerhand Geschenken verwöhnen. Doch genau das will das Power-Paar nicht!

Mila Kunis: "Wir werden keine Arschlöcher großziehen"

"Wir werden keine Arschlöcher großziehen. Es gibt schon genug Arschlöcher auf der Welt", stellt Mila Kunis im Interview mit "Entertainment Tonight" klar. Deswegen haben die beiden Schauspieler im Hinblick auf das Fest der Liebe eine radikale Entscheidung getroffen. Zu Weihnachten gibt es für ihre Kleinen keine Geschenke und auch in Zukunft sollen Wyatt und Dimitri an Heiligabend leer ausgehen. Doch was hat die Eltern zu dieser Erziehungsmethode bewogen? Beim letzten Weihnachtsfest haben Oma und Opa mit den Geschenken für die Enkel wohl etwas übertrieben.

Keine Weihnachtsgeschenke für ihre Kinder

Die Befürchtung des Filmstars liegt auf der Hand: ihre Kids könnten sich zu sehr an die Fülle von Aufmerksamkeiten gewöhnen. "Letztes Jahr, als wir Weihnachten feierten, war Wyatt zwei Jahre alt und es war einfach zu viel. Wir gaben ihr nichts, aber ihre Großeltern taten es", erzählt Mila Kunis im Interview.

"Das Kind weiß ein Geschenk nicht mehr zu schätzen. Sie wissen gar nicht mehr, was sie sich wünschen, sie erwarten einfach nur irgendetwas." 

Aus diesem Grund haben sie und Ashton Kutcher ihre Eltern um Zurückhaltung beim Beschenken gebeten. "Wir haben unseren Eltern gesagt: 'Wir flehen euch an, wenn ihr ihr etwas geben wollt, dann sucht euch ein Geschenk aus. Ansonsten nehmen wir gern eine Spende an, für das Kinderkrankenhaus oder ein Haustier oder was ihr wollt.'"

Mila Kunis und Ashton Kutcher schaffen sich eigene Traditionen

Andere Traditionen zu Weihnachten behält die Familie Kunis/Kutcher aber bei. So gibt es bei ihnen zum Fest einen Weihnachtsbaum und die Familie sitzt zusammen und trinkt dabei auch gerne mal etwas. "Es ist komplett Familien-Zeit. Aber mit den Kids bauen wir uns auch unsere eigenen Versionen von Tradition auf." Die Hollywood-Stars besinnen sich zu Weihnachten also ganz auf das, worauf es eigentlich ankommt: mit der Familie ein paar schöne Stunden zu verbringen. 
Unsere Videoempfehlung: 

Constanze Lerch Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken