Mila Kunis Russische Verteidigung


Mila Kunis hat ihren Kollegen Justin Timberlake bei einer Pressekonferenz in Moskau gekonnt auf Russisch verteidigt. Sie ist nicht der einzige Star, der fließend Fremdsprachen spricht

Da blieb Justin Timberlake der Mund offen stehen: Bei einer Pressekonferenz in Moskau lieferte sich Kollegin Mila Kunis plötzlich einen lebhaften Schlagabtausch mit den Journalisten - auf Russisch. Timberlakes Übersetzer kam mit dem Dolmetschen gar nicht mehr nach.

Für Kunis war der Pressetermin zu ihrem gemeinsamen Film "Friends With Benefits" sozusagen ein Heimspiel: Die US-Amerikanerin stammt ursprünglich aus der Ukraine und hat neben Ukrainisch auch Russisch gelernt. Justin Timberlake brachte lediglich mit verwirrter Miene ein "Das gefällt mir nicht" heraus, dabei verteidigte ihn seine Schauspielpartnerin gerade.

Ein Reporter wollte nämlich von Timberlake auf Russisch wissen, warum er sich momentan lieber auf Filme anstatt auf seine Musik konzentriert. Kunis fiel im frech ins Wort und fragte: "Wieso Filme? Wieso denn nicht? Was soll denn das für eine Frage sein?". Beim Publikum kam der gespielt entrüstete Einsatz in der Landessprache gut an - die anwesenden Journalisten lachten und klatschten begeistert.

Dass Fremdsprachen Symphathiepunkte einbringen, weiß nicht nur Mila Kunis. Andere Stars glänzen im Ausland ebenfalls gerne mit ihrem Können. So spricht Sandra Bullock fließend Deutsch und Bradley Cooper parliert auf Französisch. Die schönsten Video-Beispiele haben wir auf den nächsten Seiten zusammengefasst.

sst

Mila Kunis spricht Russisch:

Bradley Cooper war als Student für einige Zeit in einer Gastfamilie in Aix-en-Provence und spricht deshalb im französischen Fernsehen gekonnt in der Landessprache:

Sandra Bullock hat eine deutsche Mutter und so war es für sie leicht, den "Bambi" auf Deutsch in Empfang zu nehmen:

Colin Firth ist seit 1997 mit der Italienerin Livia Giuggioli verheiratet. Für sie lernte er Italienisch:

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken