Mila Kunis: Ich liebe meine Jogginghosen

Schauspielerin Mila Kunis steht privat auf bequeme Kleidung.

Mila Kunis (29) läuft zu Hause am liebsten im Schlabberlook rum.

Der Hollywood-Star ('Ted') beeindruckt auf dem roten Teppich stets mit glamourösen Outfits. Privat jedoch könne sie es kaum erwarten, in ihre Jogginghosen zu schlüpfen, wie sie jetzt zugab. "Meine Jogginghosen. Die liebe ich über alles. Ich habe dasselbe Modell in drei verschiedenen Farben. Wenn ich nach Hause komme, ziehe ich mir sie sofort an - das liebe ich", begeisterte sie sich im Gespräch mit dem britischen Magazin 'mode!' über ihre Lieblingsklamotten. "Sie sehen echt lächerlich aus, sind aber so bequem."

Die Darstellerin nimmt sich selbst nicht allzu ernst und ist der Meinung, dass vor allem ihr Humor zu ihrer Attraktivität beitrage. "Ich fühle mich von der Aufmerksamkeit geschmeichelt, aber ich halte mich selbst nicht für besonders attraktiv. Im Gegensatz zu anderen Frauen besitze ich nicht die Gabe, mich auf natürliche Weise sexy zu verhalten. Ich habe allerdings einen ziemlich schrägen Sinn für Humor - und ich denke, das hat geholfen", sinnierte sie.

Die aus der Ukraine stammende Hollywood-Schönheit wird oft für ihren exotischen Look bewundert. Doch ab und zu werden Fotos von ihr auch mal kritisiert. Diese Tatsache sei ein Nachteil ihres Lebens im Rampenlichts und etwas, das sie an schlechten Tagen überhaupt nicht gebrauchen könne, wie die hübsche Brünette zugab: "Ich muss mich nicht noch schlechter fühlen, wenn ich eh schon ein bisschen down bin. Nein, danke. Aber das macht mir nichts aus. Dennoch fühle ich mich durch meine Berühmtheit ein wenig unter Druck gesetzt, mein Image bis zu einem gewissen Grad aufrecht zu erhalten. Im Großen und Ganzen fühle ich mich aber gut, so wie ich bin und höre deshalb nicht auf Leute, die das Gegenteil behaupten", stellte Mila Kunis klar.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche