VG-Wort Pixel

Mila Kunis Ganz gelassen oder total aufgeregt?

Mila Kunis hat verraten, wie sie sich kurz vor der Geburt ihres Babys mit Ashton Kutcher fühlt

Gelassen oder aufgeregt? Es dürfte sich nur noch um Tage handeln, bis ihr Baby das Licht der Welt erblickt. Jetzt soll Mila Kunis erzählt haben, wie es ihr so kurz vor der Geburt geht.

Ein Insider verriet "Us Weekly", dass die hochschwangere Verlobte von Ashton Kutcher der Geburt nicht so entspannt entgegensehe: Die 31-Jährige sei "nervös wegen der Geburt". Dabei hat die Schauspielerin doch mit Ashton einen fürsorglichen Partner, auf den sie sich verlassen kann: Der 36-Jährige wich während der ganzen Schwangerschaft nicht von Milas Seite, ging mit ihr Eis und Hamburger essen. Auch das Kinderzimmer im Beverly-Hills-Anwesen habe das Paar bereits vollständig zusammen eingerichtet.

Im Mai hatte Ashton allerdings einen kleineren Unfall bei einem Motocross-Rennen. Mila soll ihn daraufhin besorgt gebeten haben, mit solchen waghalsigen Manövern aufzuhören, so der Insider: "Da das Baby kommt, möchte Mila, dass Ashton sehr viel vorsichtiger ist."

Mila Kunis und Ashton Kutcher sind seit zwei Jahren zusammen und seit Februar dieses Jahres verlobt.

mzi Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken