Mila Kunis: Die Schöne und der Soldat

Mila Kunis hielt Wort und begleitete einen US-Soldaten zu einem Marine-Ball. Per Youtube hatte er um das Date gebeten und war ganz aus dem Häuschen, als der Hollywoodstar nun tatsächlich auftauchte

erfüllte einem Fan einen besonderen Wunsch: Am Freitag (18. November) begleitete sie den US-Soldaten Scott Moore zu einem Marine-Ball in Greenville. Moore hatte die Schauspielerin im Juli via Youtube-Videobotschaft gefragt, ob sie für die Veranstaltung sein Date sein würde. "Hey . Ich bin Sergeant Moore, aber du kannst mich Scott nennen", wandte er sich damals an die schöne Schauspielerin. "Ich wollte mir einen Moment Zeit nehmen, um dich zum Marine-Ball am 18. November einzuladen. Denk darüber nach und dann melde dich bei mir."

Zu seiner Überraschung sagte der Hollywoodstar tatsächlich zu. In edler schwarzer Abendrobe und mit eleganter Hochsteckfrisur glänzte Mila auf dem Ball und amüsierte sich prächtig.

Stars auf Events

Wer sonst noch feiert

Am 20. September wird in Berlin der neue s.Oliver Black Label Duft gelauncht. Zusammen mit den Stars von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (v.l.n.r. Chryssanthi Kavazi, Valentina Pahde, Gamze Senol, Jörn Schlönvoigt, Iris Mareike Steen und Niklas Osterloh, wird unter dem Motto "Black & White" gefeiert. 
Girlpower auf dem schwarzen Teppich: Chryssanthi Kavazi, die in der Daily die "Laura Weber" spielt, Iris Mareike Steen alias "Lily Seefeld" und Gamze Senol, die als "Shirin Akinci" seit Ende 2017 dabei ist. 
Valentina Pahde ist aus der beliebten Daily Soap nicht mehr wegzudenken. Während ihre Rolle Sunny meist schick und zugknöpft gekleidet ist, zeigt sich die Schauspielerin an diesem Abend sehr sexy in Lederleggins und weißem Longblazer. 
Chryssanthi Kavazi wird von Jörn Schlönvoigt (rechts) und Niklas Osterloh in die Mitte genommen. Alle kleiden sich an diesem Abend getreu dem "Black&White"-Dresscode. 

239

"Es ist alles gut gegangen", erzählte ein Sprecher der Marine im Anschluss gegenüber "Access Hollywood". "Es war ein tolles Erlebnis für alle." Im Vorfeld hatte dieser bereits angekündigt, dass Kunis bei dem Ball etwas über die Geschichte der Marine lernen und zusammen mit den Soldaten das 236. Jubiläum feiern werde.

Die Presse musste bei der Veranstaltung draußen bleiben. Der Sprecher betonte aber, dass Scott Moore und seine berühmte Begleitung "den Abend sehr genossen" hätten.

Nur eine Woche vor Mila Kunis hatte bereits einer Soldatin einen ähnlichen Wunsch erfüllt und sie zu einem Marine-Ball begleitet. Auch er wurde per Videobotschaft eingeladen. Auf seiner Homepage schrieb er im Anschluss: "Ich wusste, dass ich diesen Abend nie vergessen werde ... Das ist etwas, von dem ich meinem Freunden noch lange erzählen werde. Ich hätte nicht gedacht, dass mich der Ball so sehr bewegen würde."

kse

Hand aufs Herz: Mila Kunis und Scott Moore auf dem Marine-Ball in Greenville.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche