VG-Wort Pixel

Demi Moore vs. Mila Kunis Die Vergangenheit lässt sie nicht los

Demi Moore, Mila Kunis
© Getty Images
Mila Kunis macht sich große Sorgen um ihre Figur. Ihre Vorgängerin Demi Moore hingegen ist hervorragend in Form. Dafür hat Ashton Kutcher sie immer bewundert

Frauen vergleichen sich immer mit anderen Frauen, das ist auch bei den Stars nicht anders. Einen besonderen Blick richtet man da wohl auf die Ex-Freundin des Partners, die auch im Nachhinein noch zur Gefahr werden kann. Davon betroffen fühlt sich ausgerechnet Mila Kunis, seit dem Sommer 2015 ist sie die Ehefrau von Schauspielkollege Ashton Kutcher. Zuvor war Ashton sechs Jahre mit Demi Moore verheiratet und genau da liegt das Problem.

Mila Kunis macht sich Sorgen

Demi ist 54, 20 Jahre älter als Mila, und körperlich hervorragend in Form. Die Geburten ihrer drei Töchter, die sie zusammen mit Schauspieler Bruce Willis hat, liegen lange zurück. Mila hingegen hat erst vor neun Monaten ihr zweites Kind, den kleinen Dimitri, zur Welt gebracht. Verständlich, dass sich Mila da ein bisschen Gedanken macht - denn anders als bei vielen Topmodels, fiel es der gebürtigen Ukrainerin nicht so leicht, ihre alte Figur zurückzuerlangen.

Die Eifersucht auf Demi Moore spitzt sich zu

Es habe sie sehr viel Arbeit gekostet, sagt nun ein Insider gegenüber "Radar Online". Und trotzdem schielt Mila immer wieder mit einem Auge auf Demi.

Mila war immer ein bisschen unsicher darüber, in Demis Fußstapfen zu treten, aber nachdem sie den Trailer zu Demis neuem Film "Blind" gesehen hat, spitzte sich die Eifersucht auf ihren Körper zu.

Mila möchte ihrem Mann natürlich gefallen.

Ashton hat Demi immer für ihr gutes Aussehen gelobt und das beunruhigt Mila, sie macht sich Sorgen, dass es bei ihr nicht so ist wie bei Demi. Demi hat drei Mädchen und sie arbeitet dennoch daran, in Form zu bleiben. Mila hat Angst, dass sie da nicht mithalten kann.

Ob sich Mila umsonst sorgt?

Folgende Video-Empfehlung haben wir für Sie:  

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken