Mila Kunis + Ashton Kutcher in der Krise: Will er sie so besänftigen?

Das Hollywood-Traumpaar Mila Kunis und Ashton Kutcher steckt Berichten zufolge gerade in seiner größten Ehekrise - könnte der Schauspieler seine Liebste SO besänftigen?

Ashtons Rettungsversuch

Mila Kunis, 32, und Ashton Kutcher, 37, machen gerade Berichten zufolge eine riesengroße Liebes-Krise durch. Die angeblichen Probleme: Die Darstellerin ("Black Swan") soll ihm nicht vertrauen und panische Angst davor haben, von ihrem Mann betrogen zu werden - er auf der anderen Seite soll eine andere Vorstellung von der gemeinsamen Zukunft haben und hätte Gerüchten zufolge gerne so schnell wie möglich ein Geschwisterchen für Baby Wyatt. Die Kleine erblickte im Oktober 2014 das Licht der Welt und der TV-Star ("Two and a Half Men") findet laut Bekannten, dass es Zeit ist, für weiteren Nachwuchs zu sorgen. Seine Traumvorstellung: Seine Frau soll ihm am liebsten eine ganze Fußballmannschaft schenken - da spielt Mila aber nicht mit!

Will er Mila so weichklopfen?

Also steckt das Paar momentan in dem wohl größten Liebes-Tal, seitdem es erst dieses Jahr geheiratet hat. Die beiden sollen ständig streiten und einfach nicht mehr auf einen Nenner kommen. Steht etwa die nächste Promi-Trennung an? Um das zu verhindern, verfolgt der Leinwandstar einen Plan. Er soll seinen Schwiegereltern die Renovierung ihres Hauses geschenkt haben.

Sein hinterhältiger Ehe-Plan

Als Vorwand wollte er sich angeblich nur dafür bedanken, dass Mark und Elvira Kunis so oft auf Baby Wyatt aufpassen. "Ashton denkt, dass die beiden wirklich mehr tun, als sie es als Großeltern müssten, deshalb wollte er ihnen eine große Geste bereiten. Milas Mutter wurde sehr emotional, als sie anschließend das Haus gesehen hat", plauderte ein Insider gegenüber dem amerikanischen "OK!"-Magazin aus. Aber Moment! Vertraute des Paares vermuten, dass der TV-Liebling seine Herzdame damit nur besänftigen und ihr mit der Aktion demonstrieren wollte, was für ein fürsorglicher und guter Mensch er doch ist. Berichten zufolge soll er stolze 100.000 Dollar hingeblättert haben, um seinen Schwiegereltern die Küche und das Badezimmer zu erneuern. Darüber hinaus wurde ein Kinderzimmer eingerichtet. Hat er das wirklich alles nur unter dem Deckmantel der Freundlichkeit getan, um sich selbst zu profilieren?

Ashton Kutcher, Diane Finnegan Kutcher

Ashton Kutcher

Renovierung zum Muttertag

Sein Lieblings-Geschenk

Wie es scheint, verschenkt Ashton gerne Haus-Renovierungen. Auch seine Mama Diane Finnegan Kutcher durfte sich zum Muttertag dieses Jahr bereits über eine solche kostspielige Geste von ihrem berühmten Sohnemann freuen. Damit erfüllte er seiner Familie einen lebenslangen Traum. Doch auch dieses Präsent war nicht ganz uneigennützig. Die Umbauarbeiten wurden von Kameras begleitet und auf der Wohndesignplattform "houzz.com" dokumentiert, in die Ashton Kutcher erst kürzlich investiert hat.

Mal sehen, ob Ashton mit seinem Luxus-Geschenk für seine Schwiegereltern auch bei Mila Kunis punkten und damit seine Ehe retten kann.

Wohnen

Bei den Stars zu Hause

Auch abseits von New York hat sich "Sex And The City"-Star Kristin Davis ein luxuriöses Zuhause erschaffen. In Los Angeles lebte die Schauspielerin über 20 Jahre lang in einer traumhaften Villa, nun hat sie sich ein größeres Heim direkt in der Nachbarschaft zugelegt.
In dem offenen Wohnzimmer wird Kristin Davis mit Sicherheit auch so manch lustigen Mädelsabend verbracht haben. Vielleicht ja sogar mit ihren "Sex And The City"-Kolleginnen Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Cynthia Nixon?
In Kristin Davis Villa befinden sich ingesamt vier Schlafzimmer und fünf Bäder. Um keine Ausreden zu erfinden, grenzt an dieses Schlafgemach sogar ein kleiner Fitnessraum. So ein Luxus kostet: Der Wert der Villa beläuft sich auf insgesamt 3.095 Millionen Dollar.
Die offene Küche mit großer Kücheninsel lädt zu ausgiebigen Kochabenden ein. 

147

Mila + Ashton

Schlimme Krise!

Mila Kunis, Ashton Kutcher
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche